Burkhard, Paul
* 21. Dez. 1911 in Zürich
11. Sept. 1977 in Zell im Tösstal (bei Zürich)

Bühnenwerk
I. Opern

  • Casanova in der Schweiz (Richard Schweizer), Oper 5 Bilder (1943 Zürich)
  • Ein Stern geht auf aus Jaakob (P. Burkhard), Weihnachtsoper (1970 Hamburg)

    II. Operette, Musikalisches Lustspiel

  • Hopsa (P. Burkhard), Operette (30. Nov. 1935 Zürich; Neufassung von Robert Gilbert: 12. Okt. 1957 Wiesbaden)
  • Die Frauen von Coraya [Das Paradies der Frauen] (Eduard Rogati), Operette (1938 Stettin)
  • Der Schwarze Hecht (Jürg Amstein nach Emil Sautters Der sächzigscht Giburtstag), Musikalische Komödie (1939 Zürich)
  • Tic-Tac (Fridolin Tschudi/Fritz Schulz nach Guy de Pourtalés), Operette (1944 Zürich)
  • Weh dem, der liebt (Karl Nachmann), Musikalische Komödie (1948 Zürich)
  • Das Feuerwerk (nach Jürg Amsteins Der Schwarze Hecht bearbeitet von Erik Charell und Robert Gilbert), Musikalische Komödie 3 Akte (16. Mai 1950 München)
  • Die kleine Niederndorf-Oper (Walter Lesch), Musikalische Komödie (1951 Zürich)
  • Spiegel, das Kätzchen (nach Gottfried Keller), Musikalische Komödie (1956 Zürich)
  • Die Pariserin (N. O. Scarpi/Fridolin Tschudi nach Henri Becque), Musikalische Komödie (1957 Zürich)
  • Das Kaffeehaus (Leonard Steckel/Hans Weigl nach C. Goldoni, Übersetzung Lola Lorme), Musikalische Komödie (1958 Zürich)
  • Die Dame mit der Brille (Karl Suter/Robert Gilbert), Musikalische Komödie (1962 Zürich)
  • Die Schneekönigin (nach H. Chr. Andersen), Märchenspiel (1962 Zürich)
  • Bunbury (Hans Weigl nach Oscar Wilde), Musikalische Komödie (1965 Basel)
  • Regenbogen (Michael Longard), Musikalische Komödie (1977 Basel)

    operone