Bucko, Jurij Markovic
* 21. Mai 1938 in Lubny im Kreis Poltava in der Ukrainischen SSR

Bühnenwerk

  • Zapiski sumassedsego (Aufzeichungen eines Wahnsinnigen; nach Nikolaj Gogol), Opernmonolog 1 Akt (1971 Moskau)
  • Belye noci (Weiße Nächte; J. M. Bucko nach Dostojewskis Roman Weiße Nächte), Sentimentale Oper (Sentimentalnaja opera) (1969 Moskau, Rundfunkbearbeitung, RSO Moskau unter Gennadi Roshdestwenski; 15. Sept. 1973 Dresden, Staatstheater)
  • Prozrenie (Die Erleuchtung; N. Kasatkina und V. Vasilev), choreographischer Roman in 3 Teilen (1974 Moskau)
  • Iz pisem russkogo chudoznika: Muzykalnye povesti (Aus Briefen eines russischen Künstlers: Musikalische Erzählungen; nach Briefen und Erinnerungen von Konstantin Korovin), Monooper (1979 Moskau)

    operone