Adaevskaja, Adaiewsky, Schultz-Adaiewsky
Ėlla Georgievna, Elisabeth von Schultz
* 22. (10.) Febr. 1846 in St. Petersburg
† 26. Juli 1926 in Bonn
Komponistin und Pianistin

Werk (Auswahl)

  • 4 Liturgische Gesänge für gemischten Chor, o. J.
  • 2 Duette für Gesang, o. J.
  • 3 Lieder, o. J.
  • Chanson rococo (Toujours l'amour), o. J.
  • Trois Rondels (Ch. d'Orléans) für Gesang und Klavier, o. J.
  • Sarabande für Klavier, o. J.
  • Neprigožaja ili Salomonida Saburova (Die Hässliche oder Salomonida Saburova; G. Betram), Oper 1 Akt (1873, nicht aufgeführt)
  • Zarja svobody (Morgenröte der Freiheit; G. Bertram), Volksoper 4 Akte (1877, nicht aufgeführt)
  • 4 Lieder für Singstimme und Klavier (Platen, Heine, Unzer, Lenau), 1891
  • Wiegenlied nach einem estnischen Motiv, um 1900
  • Herbstmond für Singstimme unf Klavier, 1904
  • 24 Praeludien (B. Geiger) für Gesang und Klavier, 1912
  • Griechische Sonate für Klarinette/Violincello uns Klavier, 1913
  • Schönheitszauber, Serenade für Klavier, 1913
  • Air Rococo avec Doubles für Klavier, 1914
  • Horazische Ode (»Donec gratus eram«), Wechselgesang für Sopran, Baritom und Klavier, 1920
  • »Vater unser« für gemischen Chor, 1927

    list home