dictum
WORDS OF WISDOM

Sprichwörter, Redensarten, Zitate
Deutsch


  • Abendglöcklein tönt von ferne.
    Jacques Offenbach (1819-1880), Die Verlobung bei der Laterne (Singspiel)
  • Abendlicher Schlaf soll dem Schlafenden Glück, morgendlicher Schlaf Liebe bringen.
  • Abendliches Gespültes ist besser als morgendliches Gewaschenes.
    ee] Õdagune uhetu om paremp ku hummugune mõstu.
  • Abendrede und Morgenrede kommen selten überein.
    dk] Aftenrede og morgenrede ere ikke eens.
    dk] Aftentale og Morgenteele ec altid eens.
    dk] Morgenrede og aftenrede ikke hinandens lige.
    it] Le parole della sera non correspondona sempre a quelle della mattina.
    se] Aftonprat och morgenrat stämma ej altid (sälban) öfverens00.
  • Abendrot - ein guter Tag, Morgenrot - ein kotiger (d. i. sehr schlechter) Tag.
    ee] Hildarusku hüvä päivä, aamurusku päivä paska.
  • Abendrot - Gutwetterbrot.la] Nocte rubens coelum cras indicat esse serenum;
    cum rubet mane, tunc tempus adest pluviale.
  • Abendrot am Abend - des Winters Verlängerung.
    ee] Ehtu rusku, talve jatku.
  • Abendrot ist gut, aber Morgenrot gibt Wasser in den Graben.
    se] Aftonrodnad ger klar natt morgonrodnad en våt katt.
    se] Aftonrodnad'n gör fager nat, morgonrodnad'n - gör daggig hatt.
  • Abendrot und Morgenhell sind ein guter Reisegesell.
    en] The evening red and the morning grey, is a sign of a fair day (and sets forth the pilgrim on his way).
    la] Nocte rubens coelum cras indicat esse serenum.
  • Abendrot, ein guter Tag, Morgenrot - ein kotiger (d. i. sehr schlechter) Tag.
    ee] Hildarusku hüvä päivä, aamurusku päivä paska.
  • Abendrot, gut' Wetterbot'.
    en] An evening red and a morning grey will set the traveller on his way.
    en] Evening red and morning gray, is the sign of a fair day.
    fr] (Ciel) rouge au soir, blanc au matin, c'est la journée du pèlerin.
    it] (Aria) rossa di sera, buon tempo si spera.
    it] Rosso di sera, bel tempo si spera, rosso di mattina, la pioggia s'avvicina.
    la] Nocte rubens coelum cras indicat esse serenum.
    Schweiz] Obetroth, Guetwetterbot. Appenzell.
    es] Noche tinta, blanco et dia.
  • Abendröte bringt gut Wetter, Morgenröte füllt das Ufer.
    it] Rossor di sera buon tempo mena, Rossor di mattina empie la marina.
  • Abendröte und Morgenröte muten (kleiden, putzen) oft nicht überein.
    dk] Aftenröde og Morgenröde ere ec eens.
  • Abendröte verkündet schönen Morgen.
    se] Afftonroda sköön Morgon bodar.
  • Abendröte, Morgensüße, Morgenröte, Abendregen.
    dk] Aftenrøde, Morgen-Søde; Morgenrøde, Aftenbløde.
  • Abends rot, morgens tot.
    fr] Rouge soir et blanc matin, c'est la journée du pélerin.
  • Abends suchen Raben und Wölfe die Kaiben, Mücken den Milchhafen und Mönche, was sie freut.
  • Abends wenn ich schlafen geh,
    Vierzehn Engel bei mir stehn,
    Zwei zu meiner Rechten,
    Zwei zu meiner Linken ...
    Clemens Brentano (1778-1842)/Achim von Arnim (1781-1831), Des Knaben Wunderhorn, vertont von Humperdinck, Hänsel und Gretel
  • Abends wie ein Bär, morgens wie ein geschossener Adler.
    dk] Om aften som en biörn, em morgen som en skudt örn.
  • Abends wird der Faule fleißig.
    en] At evening the sluggard is busy.
  • Abenteuer erleben nur die (o. sind für den) Abenteurer.
    en] Adventures are to the adventurous.
  • Abenteuer ist (o. sind) selten geheuer.
    nl] Avontuur is rond.
  • Abenteuer ist selten allein.
    mhd] Die eventure is mannichvalt. - Dat eventur is mannichvolt.
  • Abenteuer kommen nicht zum Frühstück.
    vläm] Avontuur komt niet bij vroeg opstaan.
  • Aber - hat hinten einen Schwanz.
    ee] Agal on saba taga.
  • Aber - war im Sumpf von Emmu ertrunken.
    ee] Aga oli Emmu sohu ära uppunu.
  • Aber ach, jeder Zoll, den die Menschheit weiterrückt, kostet Ströme Blutes.
    Heinrich Heine (1797-1856), Reise von München nach Genua
  • Aber alle diese geistigen Wunder entsprießen nicht, wie andere Früchte, dem natürlichen Boden, da können sie weder gesäet noch gepflanzt, noch gepflegt werden. Aus einer anderen Region muss man sie herüberflehen, welches nicht jedem, noch zu jeder Zeit gelingen würde.
    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), Dichtung und Wahrheit II, 7
  • Aber alle diese Listen der Neuzeit sind nichts gegen den Geist des klassischen Altertums, gegen die unwiderstehlichen Nervenanfälle, den Waffentanz der Ehe!
    Honoré de Balzac (1799-1850), Physiologie der Ehe
  • Aber alles im Leben ist nur für eine Spanne Zeit.
    Theodor Storm (1817-1888), Pole Poppenspäler

  • Danish Dutch English French German

    Italian Latin Portuguese Spanish

  • index - operone