Sprichwörter, Redensarten, Zitate
T

  • Tapfer angreifen, ist halb gesiegt.
    Lat.: Audentes fortuna juvat timidosque repellit.
  • Taube (volle) Aehren kennt man schon am Halme.
    Das Alter trägt noch gewisse Spuren an sich, die es errathen lassen, was jemand in der Jugend gewesen ist oder gethan hat.
    Lat.: Ex stipula cognoscere. (Erasm., 156.)
  • Thu mir was anders!
    Meisner, 19.
  • Treck, schau an, segt Meier.
    (Hildesheim.)
  • Trocknes Abendbrot macht langes Leben.
  • Tüh an, Jan, 't is ên Bullkalf.
    Bueren, 1101; Hauskalender, II.
  • Twaelf Ambagten (Handwerk) dertien Ongelukken.
    (Flandern) - Firmenich, III, 698, 38; für Ostfriesland: Stürenburg, 4a; Bueren, 1167.
  • Twalf Anbachten un dertien Unglücke.
    In dem Sinne von Handwerk 1. Zwölf Handwerke und dreizehn Unglücke. (Alte und neue Welt 1877, S. 471.)
  • alphabetisch
    A B C D E F G H I J K L M
    N O P Q R S T U V W X Y Z
  • Stichwort
    A B C D E F G H I J K L M
    N O P Q R S T U V W X Y Z
  • Fremdsprachen
    Dänisch Englisch Französisch Italienisch
    Lateinisch Portugiesisch Spanisch
  • index - operone