Sprichwörter, Redensarten, Zitate
J

  • Ja, achteröver.
    Schütz, I, 17.
    Es wird nichts draus. Spöttische Verneinungs- und Abweisungsformel.
  • Ja, Alber hat gefiddelt.
    Luther.
    Aus der von der Schletter'schen Buchhandlung in Breslau in ihrem Katalog 85, S. 14 für 300 Thaler ausgebotenen handschriftlichen Sprichwörtersammlung Luthers, die inzwischen dem Vernehmen nach nach England verkauft ist.
  • Ja, anpumpt.
    (Wien)
    In dem Sinne: fehlgeschossen.
  • Ja, segt de Bur, je höger de Ap stigt, desto mir wiss he den Niers.
  • Jan, spann an, dre Katten vöran.
    (Ostfries.)
  • Je älter der Adel, je morscher der Baum.
    Frz.: Cent ans bannière et cent ans civière.
    Lat.: Generosa in ortus semina exsurgunt suos. (Plaut.)
  • Je älter desto böser, je böser desto adeliger.
    Kirchhofer, 349.
  • Je älter man wird, je mehr muss man lernen.
    Schottel, 1132b.
    Holl.: Hoe ouder men word, hoe meer men leert. (Bohn I, 328.)
  • Je älter, desto kärger.
    Agricola, 671; Egenolff, 260a; Luther, 253.
    Yhe elter, yhe kerger. (Agricola, I, 691.)
    Dän.: Jo aeldere jo anigere; jo riigere jo karrigere. (Prov. dan., 12.)
    Lat.: Nimium ad rem in senecta attenti sumus. (Terenz.)
    Ung.: Mennél vénebb annál fösvényebb.
  • Je älter, je ärger vnd geitziger.
    Petri, II, 390.
  • Je älter, je dümmer.
    »Je öller, je döller, je dwatscher, je verröckter.« (Frischbier, I, 51.)
  • Je älter, je gecker.
    Henisch, 1402, 47.
  • Je älter, je jünger.
    Sprichwörtergarten, 480.
  • Je älter, je kälter.
  • Je älter, je kränker.
  • Je älter, je listiger (schlauer).
    Lat.: Vulpes aetati fit astutior.
  • Je älter, je näher der Rechenschaft.
    Dän.: Högest i alder, högest i dom. (Prov. dan., 22.)
  • Je älter, je schlechter der Kram wird.
    (Köthen)
    Meist auf die Frage: »Wie geht's?« als Antwort.
  • Je älter, je schlimmer, je grösser, je dümmer.
  • Je dicker (zahlreicher) de Adebars, je dünner (seltener) de Pogge.
    Je mehr gebraucht wird, desto knapper der Tisch, weil zu genau eingetheilt werden muss.
  • Je elter, je karger; je lenger, je arger.
    Petri, II, 390.
  • Je grösser der Anhang ist, je eher bricht der Baum.
  • Je grösser die Alliancen, desto kleiner die Chancen.
    Desto weniger Haltbarkeit und Nutzen.
  • Je höher Amt, je tiefer Fall.
  • Je höher der Adler schwebt, desto kleiner erscheint ihm die Krähe.
  • alphabetisch
    A B C D E F G H I J K L M
    N O P Q R S T U V W X Y Z
  • Stichwort
    A B C D E F G H I J K L M
    N O P Q R S T U V W X Y Z
  • Fremdsprachen
    Dänisch Englisch Französisch Italienisch
    Lateinisch Portugiesisch Spanisch
  • index - operone