Die Bibel

alphabetisch - u -


  • U afruan edhe Lea dhe bijtë e saj, dhe u përkulën. Pastaj u afruan Jozefi dhe Rakela, dhe u përkulën edhe ata. al Zanafilla 33, 7
  • U deshën dyzet ditë, sepse e tillë ishte koha e nevojshme për balsamimin; dhe Egjiptasit e qanë shtatëdhjetë ditë. al Zanafilla 50, 3
  • Über drei Monate ward Juda angesagt: Deine Schwiegertochter Thamar hat gehurt; dazu siehe, ist sie von der Hurerei schwanger geworden. Juda spricht: Bringt sie hervor, daß sie verbrannt werde. de 1 Mose 38, 24
  • Über drei Tage wird Pharao dein Haupt erheben und dich wieder an dein Amt stellen, daß du ihm den Becher in die Hand gebest nach der vorigen Weise, da du sein Schenke warst. de 1 Mose 40, 13
  • ubi apparuit ei Dominus in ipsa nocte dicens ego sum Deus Abraham patris tui noli metuere quia tecum sum benedicam tibi et multiplicabo semen tuum propter servum meum Abraham la genesis 26, 24
  • ubi una nocte uterque vidimus somnium praesagum futurorum la genesis 41, 11
  • Uden for Byen lod han Kamelerne knæle ved Brønden ved Aftenstid, ved den Tid Kvinderne går ud for at hente Vand; dk 1 Mosebog 24, 11
  • Úgy voltam hogy nappal a hõség emésztett, éjjel pedig a hideg; és az álom távol maradt szemeimtõl. hu 1 Mózes 31, 40
  • Ugyanaz nap eljövének az Izsák szolgái, és hírt hozának néki a kút felõl, melyet ástak vala; és mondának néki: Találtunk vizet. hu 1 Mózes 26, 32
  • Ugyanazon napon metéltetett körûl Ábrahám és Ismáel az õ fia. hu 1 Mózes 17, 26
  • Ugyanazt parancsolá a másiknak, a harmadiknak, és mindazoknak, kik a nyájak után mennek vala, mondván: Ilyen szóval szóljatok Ézsaúnak, mikor vele találkoztok. hu 1 Mózes 32, 19
  • Ugyanezen a napon ment vala be Noé és Sém és Khám és Jáfet, Noénak fiai, és Noé felesége és az õ fiainak három felesége velök együtt a bárkába. hu 1 Mózes 7, 13
  • Ujërat u ngritën pesëmbëdhjetë kubitë mbi to; dhe malet u mbuluan prej tyre. al Zanafilla 7, 20
  • Ujërat u shtuan dhe u rritën shumë mbi tokë, arka pluskonte mbi sipërfaqen e ujërave. al Zanafilla 7, 18
  • Un fiume usciva da Eden per irrigare il giardino, poi di lì si divideva e formava quattro corsi. it Genesi 2, 10
  • Un fleuve sortait d'éden pour arroser le jardin, et de là il se divisait en quatre bras. fr Genèse 2, 10
  • Un fuyard vint l'annoncer à Abram, l'Hébreu; celui-ci habitait parmi les chênes de Mamré, l'Amoréen, frère d'Eschcol et frère d'Aner, qui avaient fait alliance avec Abram. fr Genèse 14, 13
  • Un giovane leone è Giuda: dalla preda, figlio mio, sei tornato; si è sdraiato, si è accovacciato come un leone e come una leonessa; chi oserà farlo alzare? it Genesi 49, 9
  • Un homme le rencontra, comme il errait dans les champs. Il le questionna, en disant: Que cherches-tu? fr Genèse 37, 15
  • Un jour qu'il était entré dans la maison pour faire son ouvrage, et qu'il n'y avait là aucun des gens de la maison, fr Genèse 39, 11
  • Un mâle incirconcis, qui n'aura pas été circoncis dans sa chair, sera exterminé du milieu de son peuple: il aura violé mon alliance. fr Genèse 17, 14
  • Un soir qu'Isaac était sorti pour méditer dans les champs, il leva les yeux, et regarda; et voici, des chameaux arrivaient. fr Genèse 24, 63
  • Una ventana harás al arca, y la acabarás á un codo de elevación por la parte de arriba: y pondrás la puerta del arca á su lado; y le harás piso bajo, segundo y tercero. es genesis 6, 16
  • Una volta Giacobbe aveva cotto una minestra di lenticchie; Esaù arrivò dalla campagna ed era sfinito. it Genesi 25, 29
  • Una volta, quando il piccolo bestiame va in calore, io in sogno alzai gli occhi e vidi che i capri in procinto di montare le bestie erano striati, punteggiati e chiazzati. it Genesi 31, 10
  • und Abel brachte auch von den Erstlingen seiner Herde und von ihrem Fett. Und der HERR sah gnädig an Abel und sein Opfer; de 1 Mose 4, 4
  • Und Abimelech ging zu ihm von Gerar, und Ahussat, sein Freund, und Phichol, sein Feldhauptmann. de 1 Mose 26, 26
  • Und Abimelech rief Abraham auch und sprach zu ihm: Warum hast du uns das getan? Und was habe ich an dir gesündigt, daß du so eine große Sünde wolltest auf mich und mein Reich bringen? Du hast mit mir gehandelt, wie man nicht handeln soll. de 1 Mose 20, 9
  • Und Abimelech sprach weiter zu Abraham: Was hast du gesehen, daß du solches getan hast? de 1 Mose 20, 10
  • Und Abraham gab all sein Gut Isaak. de 1 Mose 25, 5
  • Und Abraham hieß die Stätte: Der HERR sieht. Daher man noch heutigestages sagt: Auf dem Berge, da der HERR sieht. de 1 Mose 22, 14
  • Und Abraham hieß seinen Sohn, der ihm geboren war, Isaak, den ihm Sara gebar, de 1 Mose 21, 3
  • Und Abraham nahm das Holz zum Brandopfer und legte es auf seinen Sohn Isaak; er aber nahm das Feuer und Messer in seine Hand, und gingen die beiden miteinander. de 1 Mose 22, 6
  • Und Abraham setzte Abimelech zur Rede um des Wasserbrunnens willen, den Abimelechs Knechte hatten mit Gewalt genommen. de 1 Mose 21, 25
  • Und Abraham sprach zu Gott: Ach, daß Ismael leben sollte vor dir! de 1 Mose 17, 18
  • Und Abraham stellt sieben Lämmer besonders. de 1 Mose 21, 28
  • Und Abraham war neunundneunzig Jahre alt, da er die Vorhaut an seinem Fleisch beschnitt. de 1 Mose 17, 24
  • Und Abram sprach weiter: Mir hast du keinen Samen gegeben; und siehe, einer von meinem Gesinde soll mein Erbe sein. de 1 Mose 15, 3
  • Und Abram war sechsundachtzig Jahre alt, da ihm Hagar den Ismael gebar. de 1 Mose 16, 16
  • Und Ada gebar dem Esau Eliphas, aber Basmath gebar Reguel. de 1 Mose 36, 4
  • Und Ada gebar Jabal; von dem sind hergekommen, die in Hütten wohnten und Vieh zogen. de 1 Mose 4, 20
  • Und Adam erkannte sein Weib Eva, und sie ward schwanger und gebar den Kain und sprach: Ich habe einen Mann gewonnen mit dem HERRN. de 1 Mose 4, 1
  • Und Adam hieß sein Weib Eva, darum daß sie eine Mutter ist aller Lebendigen. de 1 Mose 3, 20
  • Und Adam war hundertunddreißig Jahre alt und zeugte einen Sohn, der seinem Bild ähnlich war und hieß ihn Seth de 1 Mose 5, 3
  • und alle ihre Habe; alle Kinder und Weiber nahmen sie gefangen, und plünderten alles, was in den Häusern war. de 1 Mose 34, 29
  • Und alle Lande kamen nach Ägypten, zu kaufen bei Joseph; denn die Teuerung war groß in allen Landen. de 1 Mose 41, 57
  • Und alle seine Söhne und Töchter traten auf, daß sie ihn trösteten; aber er wollte sich nicht trösten lassen und sprach: Ich werde mit Leid hinunterfahren in die Grube zu meinem Sohn. Und sein Vater beweinte ihn. de 1 Mose 37, 35
  • und allem Getier auf Erden und allen Vögeln unter dem Himmel und allem Gewürm, das da lebt auf Erden, daß sie allerlei grünes Kraut essen. Und es geschah also. de 1 Mose 1, 30
  • Und allerlei Bäume auf dem Felde waren noch nicht auf Erden, und allerlei Kraut auf dem Felde war noch nicht gewachsen; denn Gott der HERR hatte noch nicht regnen lassen auf Erden, und es war kein Mensch, der das Land baute. de 1 Mose 2, 5
  • Und als er an Pniel vorüberkam, ging ihm die Sonne auf; und er hinkte an seiner Hüfte. de 1 Mose 32, 31
  • Und als er sah den Reif und die Armringe an seiner Schwester Händen und hörte die Worte Rebekkas, seiner Schwester, daß sie sprach: Also hat mir der Mann gesagt, kam er zu dem Mann, und siehe, er stand bei den Kamelen am Brunnen. de 1 Mose 24, 30
  • Und als er seine Augen aufhob und sah, siehe, da standen drei Männer vor ihm. Und da er sie sah, lief er ihnen entgegen von der Tür seiner Hütte und bückte sich nieder zur Erde de 1 Mose 18, 2
  • Und als er sie ereilte, redete er mit ihnen solche Worte. de 1 Mose 44, 6
  • Und als sie ihn hatten hinausgebracht, sprach er: Errette dein Seele und sieh nicht hinter dich; auch stehe nicht in dieser ganzen Gegend. Auf den Berg rette dich, daß du nicht umkommst. de 1 Mose 19, 17
  • Und als sie jetzt gebar, tat sich eine Hand heraus. Da nahm die Wehmutter einen roten Faden und band ihn darum und sprach: Der wird zuerst herauskommen. de 1 Mose 38, 28
  • Und als sie kamen an die Stätte, die ihm Gott gesagt hatte, baute Abraham daselbst einen Altar und legte das Holz darauf und band seinen Sohn Isaak, legte ihn auf den Altar oben auf das Holz de 1 Mose 22, 9
  • Und also machten sie den Bund zu Beer-Seba. Da machten sich auf Abimelech und Phichol, sein Feldhauptmann, und zogen wieder in der Philister Land. de 1 Mose 21, 32
  • Und also vollendete Gott am siebenten Tage seine Werke, die er machte, und ruhte am siebenten Tage von allen seinen Werken, die er machte. de 1 Mose 2, 2
  • Und am dritten Tage, da sie Schmerzen hatten, nahmen die zwei Söhne Jakobs, Simeon und Levi, der Dina Brüder, ein jeglicher sein Schwert und gingen kühn in die Stadt und erwürgten alles, was männlich war. de 1 Mose 34, 25
  • und Basmath, Ismaels Tochter, Nebajoths Schwester. de 1 Mose 36, 3
  • und baute daselbst einen Altar und hieß die Stätte El-Beth-El, darum daß ihm daselbst Gott offenbart war, da er floh vor seinem Bruder. de 1 Mose 35, 7
  • und befahl ihnen und sprach: Also sagt meinem Herrn Esau: Dein Knecht Jakob läßt dir sagen: Ich bin bis daher bei Laban lange außen gewesen de 1 Mose 32, 4
  • und beschnitt ihn am achten Tage, wie ihm Gott geboten hatte. de 1 Mose 21, 4
  • und bis sich sein Zorn wider dich von dir wendet und er vergißt, was du an ihm getan hast; so will ich darnach schicken und dich von dannen holen lassen. Warum sollte ich euer beider beraubt werden auf einen Tag? de 1 Mose 27, 45
  • und bleib eine Weile bei ihm, bis sich der Grimm deines Bruders legt de 1 Mose 27, 44
  • und blieb allein. Da rang ein Mann mit ihm, bis die Morgenröte anbrach. de 1 Mose 32, 24
  • und brachte alle Habe wieder, dazu auch Lot, seinen Bruder, mit seiner Habe, auch die Weiber und das Volk. de 1 Mose 14, 16
  • und bringt euren jüngsten Bruder zu mir, so merke ich, daß ihr nicht Kundschafter, sondern redlich seid; so will ich euch euren Bruder geben, und ihr mögt im Lande werben. de 1 Mose 42, 34
  • Und bringt euren jüngsten Bruder zu mir, so will ich euren Worten glauben, daß ihr nicht sterben müßt. Und sie taten also. de 1 Mose 42, 20
  • und Chesed und Haso und Phildas und Jedlaph und Bethuel. de 1 Mose 22, 22
  • Und da Bela starb, ward König an seiner Statt Jobab, ein Sohn Serahs von Bozra. de 1 Mose 36, 33
  • Und da das Gerücht kam in Pharaos Haus, daß Josephs Brüder gekommen wären, gefiel es Pharao wohl und allen seinen Knechten. de 1 Mose 45, 16
  • Und da das seinem Vater und seinen Brüdern gesagt ward, strafte ihn sein Vater und sprach zu ihm: Was ist das für ein Traum, der dir geträumt hat? Soll ich und deine Mutter und deine Brüder kommen und vor dir niederfallen? de 1 Mose 37, 10
  • Und da die Leute im Lande, die Kanaaniter, die Klage bei der Tenne Atad sahen, sprachen sie: Die Ägypter halten da große Klage. Daher heißt man den Ort: Der Ägypter Klage, welcher liegt jenseit des Jordans. de 1 Mose 50, 11
  • Und da die Midianiter, die Kaufleute, vorüberreisten, zogen sie ihn heraus aus der Grube und verkauften ihn den Ismaeliten um zwanzig Silberlinge; die brachte ihn nach Ägypten. de 1 Mose 37, 28
  • Und da die sieben Tage vergangen waren, kam das Gewässer der Sintflut auf Erden. de 1 Mose 7, 10
  • Und da er hörte, daß ich ein Geschrei machte und rief, da ließ er sein Kleid bei mir und lief hinaus. de 1 Mose 39, 15
  • Und da er nahe an Ägypten kam, sprach er zu seinem Weib Sarai: Siehe, ich weiß, daß du ein schönes Weib von Angesicht bist. de 1 Mose 12, 11
  • Und da er sah, daß er ihn nicht übermochte, rührte er das Gelenk seiner Hüfte an; und das Gelenk der Hüfte Jakobs ward über dem Ringen mit ihm verrenkt. de 1 Mose 32, 25
  • Und da er sein Angesicht gewaschen hatte, ging er heraus und hielt sich fest und sprach: Legt Brot auf! de 1 Mose 43, 31
  • Und da er sie sah, sprach er: Es sind Gottes Heere; und hieß die Stätte Mahanaim. de 1 Mose 32, 2
  • Und da er von dem Wein trank, ward er trunken und lag in der Hütte aufgedeckt. de 1 Mose 9, 21
  • Und da es Morgen ward, war sein Geist bekümmert; und er schickte aus und ließ rufen alle Wahrsager in Ägypten und alle Weisen und erzählte ihnen seine Träume. Aber da war keiner, der sie dem Pharao deuten konnte. de 1 Mose 41, 8
  • Und da es verzehrt war, was sie an Getreide aus Ägypten gebracht hatten, sprach ihr Vater zu ihnen: Zieht wieder hin und kauft uns ein wenig Speise. de 1 Mose 43, 2
  • Und da ich aus Mesopotamien kam starb mir Rahel im Lande Kanaan auf dem Weg, da noch ein Feld Weges war gen Ephrath; und ich begrub sie daselbst an dem Wege Ephraths, das nun Bethlehem heißt. de 1 Mose 48, 7
  • Und da Jakob vollendet hatte die Gebote an seine Kinder, tat er seine Füße zusammen aufs Bett und verschied und ward versammelt zu seinem Volk. de 1 Mose 49, 33
  • Und da man sie hervorbrachte, schickte sie zu ihrem Schwiegervater und sprach: Von dem Mann bin ich schwanger, des dies ist. Und sprach: Kennst du auch, wes dieser Ring und diese Schnur und dieser Stab ist? de 1 Mose 38, 25
  • Und da nun die Knaben groß wurden, ward Esau ein Jäger und streifte auf dem Felde, Jakob aber ein sanfter Mann und blieb in seinen Hütten. de 1 Mose 25, 27
  • Und da sie die Säcke ausschütteten, fand ein jeglicher sein Bündlein Geld in seinem Sack. Und da sie sahen, daß es Bündlein ihres Geldes waren, erschraken sie samt ihrem Vater. de 1 Mose 42, 35
  • Und da sie gebären sollte, wurden Zwillinge in ihrem Leib gefunden. de 1 Mose 38, 27
  • Und da sie ihm zu trinken gegeben hatte, sprach sie: Ich will deinen Kamelen auch schöpfen, bis sie alle getrunken haben. de 1 Mose 24, 19
  • Und da sie sie hineingefressen hatten, merkte man's nicht an ihnen, daß sie die gefressen hatten, und waren häßlich gleich wie vorhin. Da wachte ich auf. de 1 Mose 41, 21
  • Und da wir ihm antworteten: Wir sind redlich und nie Kundschafter gewesen, de 1 Mose 42, 31
  • und da wir in die Herberge kamen und unsere Säcke auftaten, siehe, da war eines jeglichen Geld oben in seinem Sack mit völligem Gewicht; darum haben wir's wieder mit uns gebracht, de 1 Mose 43, 21
  • Und das Gewässer nahm überhand und wuchs so sehr auf Erden, daß alle hohen Berge unter dem ganzen Himmel bedeckt wurden. de 1 Mose 7, 19
  • Und das Gewässer stand auf Erden hundertundfünfzig Tage. de 1 Mose 7, 24
  • und das Gewässer verlief sich von der Erde immer mehr und nahm ab nach hundertfünfzig Tagen. de 1 Mose 8, 3
  • Und das Gold des Landes ist köstlich; und da findet man Bedellion und den Edelstein Onyx. de 1 Mose 2, 12
  • Und das ist das Alter Ismaels: hundert und siebenunddreißig Jahre. Und er nahm ab und starb und ward gesammelt zu seinem Volk. de 1 Mose 25, 17
  • und daß Jakob seinem Vater und seiner Mutter gehorchte und nach Mesopotamien zog, de 1 Mose 28, 7
  • <<< >>>

    bg А Б В Г Д Е Ж З И К Л М Н О П Р С Т У Ф Х Ц Ч Щ Ю Я
    а б в г д е з и к м н о п р с т х ч щ

    hb א ב ג ד ה ו ז ח ט י כ ל מ נ ע פ צ ק ר ש ת

    gr ᾿Α ᾿Ε ᾿Ι ῎Ε ῎Η ῎Ω ῏Η ῏Ο
    Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ο Π Ρ Σ Τ Υ Χ
    α γ δ ε ζ θ κ λ μ ν ο π σ τ υ χ

    eu A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

    Index
    operone