Au The Holy Bible

  • Au bout de deux ans, Pharaon eut un songe. Voici, il se tenait près du fleuve.
    fr Genèse 411
  • Au bout de quarante jours, Noé ouvrit la fenêtre qu'il avait faite à l'arche.
    fr Genèse 86
  • Au bout de quelque temps, Caïn fit à l'Éternel une offrande des fruits de la terre;
    fr Genèse 43
  • Au commencement, Dieu créa les cieux et la terre.
    fr Genèse 11
  • Au contraire, vous renverserez leurs autels, vous briserez leurs statues, et vous abattrez leurs idoles.
    fr Exode 3413
  • Au coucher du soleil, un profond sommeil tomba sur Abram; et voici, une frayeur et une grande obscurité vinrent l'assaillir.
    fr Genèse 1512
  • au lieu où était l'autel qu'il avait fait précédemment. Et là, Abram invoqua le nom de l'Éternel.
    fr Genèse 134
  • Au milieu de la nuit, l'Éternel frappa tous les premiers-nés dans le pays d'Égypte, depuis le premier-né de Pharaon assis sur son trône, jusqu'au premier-né du captif dans sa prison, et jusqu'à tous les premiers-nés des animaux.
    fr Exode 1229
  • Au passage des marchands madianites, ils tirèrent et firent remonter Joseph hors de la citerne; et ils le vendirent pour vingt sicles d'argent aux Ismaélites, qui l'emmenèrent en Égypte.
    fr Genèse 3728
  • Au souffle de tes narines, les eaux se sont amoncelées, Les courants se sont dressés comme une muraille, Les flots se sont durcis au milieu de la mer.
    fr Exode 158
  • Au temps où les brebis entraient en chaleur, je levai les yeux, et je vis en songe que les boucs qui couvraient les brebis étaient rayés, tachetés et marquetés.
    fr Genèse 3110
  • Auch alle Geräte der Wohnung zu allerlei Amt und alle ihre Nägel und alle Nägel des Hofes sollen ehern sein.
    de 2Mose 2719
  • Auch gruben Isaaks Knechte im Grunde und fanden daselbst einen Brunnen lebendigen Wassers.
    de 1Mose 2619
  • Auch habe ich einen Bund mit ihnen aufgerichtet, daß ich ihnen geben will das Land Kanaan, das Land ihrer Wallfahrt, darin sie Fremdlinge gewesen sind.
    de 2Mose 64
  • Auch habe ich gehört die Wehklage der Kinder Israel, welche die Ägypter mit Frönen beschweren, und habe an meinen Bund gedacht.
    de 2Mose 65
  • Auch ist sie wahrhaftig meine Schwester; denn sie ist meines Vaters Tochter, aber nicht meiner Mutter Tochter, und ist mein geworden.
    de 1Mose 2012
  • Auch soll euch das ein ewiges Recht sein: am zehnten Tage des siebenten Monats sollt ihr euren Leib kasteien und kein Werk tun, weder ein Einheimischer noch ein Fremder unter euch.
    de 3Mose 1629
  • Auch sprach der HERR zu ihm in Midian: Gehe hin und ziehe wieder nach Ägypten; denn die Leute sind tot, die nach deinem Leben standen.
    de 2Mose 419
  • Auch wenn sie schon in der Feinde Land sind, habe ich sie gleichwohl nicht verworfen und ekelt mich ihrer nicht also, daß es mit ihnen aus sein sollte und mein Bund mit ihnen sollte nicht mehr gelten; denn ich bin der HERR, ihr Gott.
    de 3Mose 2644
  • Auch will ich der Magd Sohn zum Volk machen, darum daß er deines Samens ist.
    de 1Mose 2113
  • Auch will ich eures Leibes Blut rächen und will's an allen Tieren rächen und will des Menschen Leben rächen an einem jeglichen Menschen als dem, der sein Bruder ist.
    de 1Mose 95
  • Aucun de vous ne trompera son prochain, et tu craindras ton Dieu; car je suis l'Éternel, votre Dieu.
    fr Lévitique 2517
  • Aucun étranger ne mangera des choses saintes; celui qui demeure chez un sacrificateur et le mercenaire ne mangeront point des choses saintes.
    fr Lévitique 2210
  • Aucune des offrandes que vous présenterez à l'Éternel ne sera faite avec du levain; car vous ne brûlerez rien qui contienne du levain ou du miel parmi les offrandes consumées par le feu devant l'Éternel.
    fr Lévitique 211
  • Aucune personne dévouée par interdit ne pourra être rachetée, elle sera mise à mort.
    fr Lévitique 2729
  • audi nos domine princeps Dei es apud nos in electis sepulchris nostris sepeli mortuum tuum nullusque prohibere te poterit quin in monumento eius sepelias mortuum tuum
    la Genesis 236
  • audiens autem Iacob quod alimenta venderentur in Aegypto dixit filiis suis quare neglegitis
    la Genesis 421
  • audiens autem Iosue tumultum populi vociferantis dixit ad Mosen ululatus pugnae auditur in castris
    la Exodus 3216
  • audiens hoc Ruben nitebatur liberare eum de manibus eorum et dicebat
    la Genesis 3721
  • audiens populus sermonem hunc pessimum luxit et nullus ex more indutus est cultu suo
    la Exodus 334
  • auditis Esau sermonibus patris inrugiit clamore magno et consternatus ait benedic etiam mihi pater mi
    la Genesis 2734
  • auditumque est et celebri sermone vulgatum in aula regis venerunt fratres Ioseph et gavisus est Pharao atque omnis familia eius
    la Genesis 4516
  • audivi murmurationes filiorum Israhel loquere ad eos vespere comedetis carnes et mane saturabimini panibus scietisque quod sim Dominus Deus vester
    la Exodus 1612
  • audivi quod triticum venundetur in Aegypto descendite et emite nobis necessaria ut possimus vivere et non consumamur inopia
    la Genesis 422
  • audivimus quicquid postea rei probavit eventus ego enim redditus sum officio meo et ille suspensus est in cruce
    la Genesis 4113
  • audivit eum per visionem nocte vocantem se et dicentem sibi Iacob Iacob cui respondit ecce adsum
    la Genesis 462
  • audivitque Pharao sermonem hunc et quaerebat occidere Mosen qui fugiens de conspectu eius moratus est in terra Madian et sedit iuxta puteum
    la Exodus 215
  • auf daß er nicht seinen Samen entheilige unter seinem Volk; denn ich bin der HERR, der ihn heiligt.
    de 3Mose 2115
  • auf daß euch nicht auch das Land ausspeie, wenn ihr es verunreinigt, gleich wie es die Heiden hat ausgespieen, die vor euch waren.
    de 3Mose 1828
  • auf daß ihr könnt unterscheiden, was heilig und unheilig, was rein und unrein ist,
    de 3Mose 1010
  • auf daß man Speise verordnet finde dem Lande in den sieben teuren Jahren, die über Ägyptenland kommen werden, daß nicht das Land vor Hunger verderbe.
    de 1Mose 4136
  • auf daß man wisse, wann etwas unrein oder rein ist. Das ist das Gesetz vom Aussatz.
    de 3Mose 1457
  • auf daß sie nicht entheiligen das Heilige der Kinder Israel, das sie dem HERRN heben,
    de 3Mose 2215
  • auf daß sie nicht mit Missetat und Schuld beladen, wenn sie ihr Geheiligtes essen; denn ich bin der HERR, der sie heiligt.
    de 3Mose 2216
  • auf daß sie nicht sterben. Das soll eine ewige Weise sein ihm und seinem Samen bei ihren Nachkommen.
    de 2Mose 3021
  • auf der Stirn Aarons, daß also Aaron trage die Missetat des Heiligen, das die Kinder Israel heiligen in allen Gaben ihrer Heiligung; und es soll allewege an seiner Stirn sein, daß er sie versöhne vor dem HERRN.
    de 2Mose 2838
  • Auf einen andern Tag ging er auch aus und sah zwei hebräische Männer sich miteinander zanken und sprach zu dem Ungerechten: Warum schlägst du deinen Nächsten?
    de 2Mose 213
  • Auf jeglichen sechs Namen, nach der Ordnung ihres Alters.
    de 2Mose 2810
  • Auf Menschenleib soll's nicht gegossen werden, sollst auch seinesgleichen nicht machen; denn es ist heilig, darum soll's euch heilig sein.
    de 2Mose 3032
  • Auge um Auge, Zahn um Zahn, Hand um Hand, Fuß um Fuß,
    de 2Mose 2124
  • augete dotem munera postulate libens tribuam quod petieritis tantum date mihi puellam hanc uxorem
    la Genesis 3412
  • Aumentad á cargo mío mucho dote y dones, que yo daré cuanto me dijereis, y dadme la moza por mujer.
    es Génesis 3412
  • Aurinko oli noussut, kun Loot saapui Sooariin.
    fi 1Mooseksen 1923
  • Aus allerlei reinem Vieh nimm zu dir je sieben und sieben, das Männlein und sein Weiblein; von dem unreinen Vieh aber je ein Paar, das Männlein und sein Weiblein.
    de 1Mose 72
  • Aus dem Heiligtum soll er nicht gehen, daß er nicht entheilige das Heiligtum seines Gottes; denn die Weihe des Salböls seines Gottes ist auf ihm. Ich bin der HERR.
    de 3Mose 2112
  • Aus den hundert Zentnern Silber goß man die Füße des Heiligtums und die Füße des Vorhangs, hundert Füße aus hundert Zentnern, je einen Zentner zum Fuß.
    de 2Mose 3827
  • Aus einem Zentner feinen Goldes machte er ihn und all sein Gerät.
    de 2Mose 3724
  • Aus einem Zentner feinen Goldes sollst du das machen mit allem diesem Gerät.
    de 2Mose 2539
  • außen vor dem Vorhang des Zeugnisses in der Hütte des Stifts. Und Aaron soll's zurichten des Abends und des Morgens vor dem HERRN täglich. Das sei ein ewiges Recht euren Nachkommen.
    de 3Mose 243
  • außer an seinem Blutsfreunde, der ihm am nächsten angehört, als: an seiner Mutter, an seinem Vater, an seinem Sohne, an seiner Tochter, an seinem Bruder
    de 3Mose 212
  • außer was die Sabbate des HERRN und eure Gaben und Gelübde und freiwillige Gaben sind, die ihr dem HERRN gebt.
    de 3Mose 2338
  • Ausgenommen der Priester Feld. Das kaufte er nicht; denn es war von Pharao für die Priester verordnet, daß sie sich nähren sollten von dem Verordneten, das er ihnen gegeben hatte; darum brauchten sie ihr Feld nicht zu verkaufen.
    de 1Mose 4722
  • ausgenommen, was die Jünglinge verzehrt haben; und die Männer Aner, Eskol und Mamre, die mit mir gezogen sind, die laß ihr Teil nehmen.
    de 1Mose 1424
  • Aussi longtemps qu'il aura la plaie, il sera impur: il est impur. Il habitera seul; sa demeure sera hors du camp.
    fr Lévitique 1346
  • Aussi longtemps que durèrent leurs marches, les enfants d'Israël partaient, quand la nuée s'élevait de dessus le tabernacle.
    fr Exode 4036
  • Aussitôt Moïse s'inclina à terre et se prosterna.
    fr Exode 348
  • Aussitôt Pharaon appela Moïse et Aaron, et dit: J'ai péché contre l'Éternel, votre Dieu, et contre vous.
    fr Exode 1016
  • Aussitôt, chacun descendit son sac à terre, et chacun ouvrit son sac.
    fr Genèse 4411
  • aut si non facis dele me de libro tuo quem scripsisti
    la Exodus 3232
  • <<< operone list >>>