Ab The Holy Bible

  • ab his divisae sunt insulae gentium in regionibus suis unusquisque secundum linguam et familias in nationibus suis
    la Genesis 105
  • ab uno mense usque ad annum quintum pro masculo dabuntur quinque sicli pro femina tres
    la Leviticus 276
  • Abba a barlangba, mely Kanaán földén Mamré átellenében Makpelahnak mezején van, melyet megvett Ábrahám a mezővel együtt a Khitteus Efrontól, temetésre való örökségül.
    hu 1Mózes 4930
  • Abban a mezőben, melyet Ábrahám a Khéth fiaitól vett vala: ott temettetett el Ábrahám és az ő felesége Sára.
    hu 1Mózes 2510
  • Abbi rispetto della sua presenza, ascolta la sua voce e non ribellarti a lui; egli infatti non perdonerebbe la vostra trasgressione, perché il mio nome č in lui.
    it Esodo 2321
  • Abból csinálák a talpakat a gyülekezet sátorának nyílásához, és a réz oltárt, az ahhoz való réz rostélyt, és az oltárnak minden edényeit.
    hu 2Mózes 3830
  • Abel also brought some of the firstborn of his flock and of its fat. Yahweh respected Abel and his offering,
    gb Genesis 44
  • Abel quoque obtulit de primogenitis gregis sui et de adipibus eorum et respexit Dominus ad Abel et ad munera eius
    la Genesis 44
  • Ĺbenbaringsteltet, Vidnesbyrdets Ark, Sonedćkket derpĺ og alt Teltets Tilbehřr,
    dk 2Mosebog 317
  • Aber Abram sprach zu dem König von Sodom: Ich hebe mein Hände auf zu dem HERRN, dem höchsten Gott, der Himmel und Erde geschaffen hat,
    de 1Mose 1422
  • Aber all das Sündopfer, des Blut in die Hütte des Stifts gebracht wird, zu versöhnen im Heiligen, soll man nicht essen, sondern mit Feuer verbrennen.
    de 3Mose 630
  • Aber all sein Fett soll er abreißen, wie er das Fett vom Schaf des Dankopfers abgerissen hat, und soll's auf dem Altar anzünden zum Feuer dem HERRN. Und soll also der Priester versöhnen seine Sünde, die er getan hat, so wird's ihm vergeben.
    de 3Mose 435
  • Aber alle Ägypter gruben nach Wasser um den Strom her, zu trinken; denn das Wasser aus dem Strom konnten sie nicht trinken.
    de 2Mose 724
  • aber alle Kinder, die weiblich sind und nicht Männer erkannt haben, die laßt für euch leben.
    de 4Mose 3118
  • Aber alles sein Fett soll er auf dem Altar anzünden gleich wie das Fett des Dankopfers. Und soll also der Priester seine Sünde versöhnen, so wird's ihm vergeben.
    de 3Mose 426
  • Aber alles, was sonst Flügel und vier Füße hat, soll euch eine Scheu sein,
    de 3Mose 1123
  • Aber als Lösegeld von den zweihundertdreiundsiebzig Erstgeburten der Kinder Israel, die über der Leviten Zahl sind,
    de 4Mose 0346
  • Aber am siebenten Tage gingen etliche vom Volk hinaus, zu sammeln, und fanden nichts.
    de 2Mose 1627
  • aber am siebenten Tage ist der Sabbat des HERRN, deines Gottes; da sollst du kein Werk tun noch dein Sohn noch deine Tochter noch dein Knecht noch deine Magd noch dein Vieh noch dein Fremdling, der in deinen Toren ist.
    de 2Mose 2010
  • Aber am vierzehnten Tage des ersten Monats ist das Passah des HERRN.
    de 4Mose 2816
  • Aber aus tausend siebenhundert und fünfundsiebzig Loten wurden gemacht der Säulen Haken, und ihre Köpfe überzogen und ihre Querstäbe.
    de 2Mose 3828
  • aber bei allen Kindern Israel soll nicht ein Hund mucken, unter Menschen sowohl als unter Vieh, auf daß ihr erfahret, wie der HERR Ägypten und Israel scheide.
    de 2Mose 117
  • Aber da man's mit dem Gomer maß, fand der nicht darüber, der viel gesammelt hatte, und der nicht darunter, der wenig gesammelt hatte; sondern ein jeglicher hatte gesammelt, soviel er für sich essen mochte.
    de 2Mose 1618
  • Aber da Onan wußte, daß der Same nicht sein eigen sein sollte, wenn er einging zu seines Bruders Weib, ließ er's auf die Erde fallen und verderbte es, auf daß er seinem Bruder nicht Samen gäbe.
    de 1Mose 389
  • Aber dann wollen sie uns zu Willen sein, daß sie bei uns wohnen und ein Volk mit uns werden, wo wir alles, was männlich unter uns ist, beschneiden, gleich wie sie beschnitten sind.
    de 1Mose 3422
  • Aber darum habe ich dich erhalten, daß meine Kraft an dir erscheine und mein Name verkündigt werde in allen Landen.
    de 2Mose 916
  • Aber das Eingeweide und die Schenkel soll man mit Wasser waschen, und der Priester soll es alles opfern und anzünden auf dem Altar zum Brandopfer. Das ist ein Feuer zum süßen Geruch dem HERRN.
    de 3Mose 113
  • Aber das Feld vor ihren Städten soll man nicht verkaufen; denn das ist ihr Eigentum ewiglich.
    de 3Mose 2534
  • Aber das Fell des Farren mit allem Fleisch samt Kopf und Schenkeln und das Eingeweide und den Mist,
    de 3Mose 411
  • Aber das Fett und die Nieren und das Netz von der Leber am Sündopfer zündete er an auf dem Altar, wie der HERR dem Mose geboten hatte.
    de 3Mose 910
  • Aber das Fett vom Aas, und was vom Wild zerrissen ist, macht euch zu allerlei Nutz; aber essen sollt ihr's nicht.
    de 3Mose 724
  • Aber das Fett vom Ochsen und vom Widder, den Schwanz und das Fett am Eingeweide und die Nieren und das Netz über der Leber:
    de 3Mose 919
  • Aber deine Brüder des Stammes Levis, deines Vaters, sollst du zu dir nehmen, daß sie bei dir seien und dir dienen; du aber und deine Söhne mit dir vor der Hütte des Zeugnisses.
    de 4Mose 1802
  • Aber dem HERRN, eurem Gott, sollt ihr dienen, so wird er dein Brot und dein Wasser segnen, und ich will alle Krankheit von dir wenden.
    de 2Mose 2325
  • Aber den Benjamin, Josephs Bruder, ließ Jakob nicht mit seinen Brüdern ziehen; denn er sprach: Es möchte ihm ein Unfall begegnen.
    de 1Mose 424
  • Aber den Bock, auf welchen das Los für Asasel fällt, soll er lebendig vor den HERRN stellen, daß er über ihm versöhne, und lasse den Bock für Asasel in die Wüste.
    de 3Mose 1610
  • Aber den Brandopferaltar setzte er vor die Tür der Wohnung der Hütte des Stifts und opferte darauf Brandopfer und Speisopfer, wie ihm der HERR geboten hatte.
    de 2Mose 4029
  • Aber den einen Widder sollst du nehmen, und Aaron und seine Söhne sollen ihre Hände auf sein Haupt legen.
    de 2Mose 2915
  • Aber den Erstling des Esels sollst du mit einem Schaf lösen. Wo du es aber nicht lösest, so brich ihm das Genick. Alle Erstgeburt unter deinen Söhnen sollst du lösen. Und daß niemand vor mir leer erscheine!
    de 2Mose 3420
  • Aber den Farren mit seinem Fell, Fleisch und Mist verbrannte er mit Feuer draußen vor dem Lager, wie ihm der HERR geboten hatte.
    de 3Mose 817
  • Aber den Kindern, die er von den Kebsweibern hatte, gab er Geschenke und ließ sie von seinen Sohn Isaak ziehen, dieweil er noch lebte, gegen Aufgang in das Morgenland.
    de 1Mose 256
  • Aber den Namen Aarons sollst du schreiben auf den Stecken Levis. Denn je für ein Haupt ihrer Vaterhäuser soll ein Stecken sein.
    de 4Mose 1703
  • aber den obersten Bäcker ließ er henken, wie ihnen Joseph gedeutet hatte.
    de 1Mose 4022
  • Aber den Widder sollst du zerlegen in Stücke, und seine Eingeweide und Schenkel waschen, und sollst es auf seine Stücke und sein Haupt legen
    de 2Mose 2917
  • Aber der allmächtige Gott gebe euch Barmherzigkeit vor dem Manne, daß er euch lasse euren andern Bruder und Benjamin. Ich aber muß sein wie einer, der seiner Kinder gar beraubt ist.
    de 1Mose 4314
  • Aber der allmächtige Gott segne dich und mache dich fruchtbar und mehre dich, daß du werdest ein Haufe Völker,
    de 1Mose 283
  • Aber der Engel des HERRN fand sie bei einem Wasserbrunnen in der Wüste, nämlich bei dem Brunnen am Wege gen Sur.
    de 1Mose 167
  • Aber der HERR plagte den Pharao mit großen Plagen und sein Haus um Sarais, Abrams Weibes, willen.
    de 1Mose 1217
  • Aber der HERR sprach zu ihm: Nein; sondern wer Kain totschlägt, das soll siebenfältig gerächt werden. Und der HERR machte ein Zeichen an Kain, daß ihn niemand erschlüge, wer ihn fände.
    de 1Mose 415
  • Aber der HERR sprach zu ihm: Strecke deine Hand aus und erhasche sie bei dem Schwanz. Da streckte er seine Hand aus und hielt sie, und sie ward zum Stab in seiner Hand.
    de 2Mose 44
  • Aber der HERR sprach zu Mose: Recke deine Hand aus über das Meer, daß das Wasser wieder herfalle über die Ägypter, über ihre Wagen und Reiter.
    de 2Mose 1426
  • Aber der HERR verstockte das Herz Pharao daß er sie nicht lassen wollte.
    de 2Mose 1027
  • Aber der HERR verstockte das Herz Pharaos, daß er sie nicht hörte, wie denn der HERR gesagt hatte.
    de 2Mose 912
  • Aber der HERR verstockte Pharaos Herz, daß er die Kinder Israel nicht ließ.
    de 2Mose 1020
  • Aber der HERR war mit ihm und neigte seine Huld zu ihm und ließ ihn Gnade finden vor dem Amtmann über das Gefängnis,
    de 1Mose 3921
  • Aber der oberste Schenke gedachte nicht an Joseph, sondern vergaß ihn.
    de 1Mose 4023
  • Aber der Oberste über alle Obersten der Leviten soll Eleasar sein, Aarons Sohn, des Priesters, über die, so verordnet sind, zu warten der Sorge für das Heiligtum.
    de 4Mose 0332
  • Aber der Schaft am Leuchter soll vier offene Schalen mit Knäufen und Blumen haben
    de 2Mose 2534
  • Aber der Weizen und Spelt ward nicht geschlagen, denn es war Spätgetreide.
    de 2Mose 932
  • Aber der Zorn Gottes ergrimmte, daß er hinzog. Und der Engel des HERRN trat ihm in den Weg, daß er ihm widerstünde. Er aber ritt auf seiner Eselin, und zwei Knechte waren mit ihm.
    de 4Mose 2222
  • Aber des ersten Tages eurer Monate sollt ihr dem HERRN ein Brandopfer opfern: Zwei junge Farren, einen Widder, sieben jährige Lämmer ohne Fehl;
    de 4Mose 2811
  • Aber des Farren Fleisch, Fell und Mist sollst du draußen vor dem Lager verbrennen; denn es ist ein Sündopfer.
    de 2Mose 2914
  • Aber des Lotan Kinder waren diese: Hori, Heman; und Lotans Schwester hieß Thimna.
    de 1Mose 3622
  • Aber die andere Hälfte, die Mose den Kindern Israel zuteilte von den Kriegsleuten,
    de 4Mose 3142
  • Aber die Brust und die rechte Schulter webte Aaron zum Webopfer vor dem HERRN, wie der HERR dem Mose geboten hatte.
    de 3Mose 921
  • Aber die Erde war verderbt vor Gottes Augen und voll Frevels.
    de 1Mose 611
  • Aber die erste Frucht eines Rindes oder Schafes oder einer Ziege sollst du nicht zu lösen geben, denn sie sind heilig; ihr Blut sollst du sprengen auf den Altar, und ihr Fett sollst du anzünden zum Opfer des süßen Geruchs dem HERRN.
    de 4Mose 1817
  • aber die Felle von den Böcklein tat sie um seine Hände, und wo er glatt war am Halse,
    de 1Mose 2716
  • Aber die Grenze gegen Abend soll diese sein, nämlich das große Meer. Das sei eure Grenze gegen Abend.
    de 4Mose 3406
  • Aber die Hände Mose's wurden schwer; darum nahmen sie einen Stein und legten ihn unter ihn, daß er sich daraufsetzte. Aaron aber und Hur stützten ihm seine Hände, auf jeglicher Seite einer. Also blieben seine Hände fest, bis die Sonne unterging.
    de 2Mose 1712
  • Aber die heiligen Kleider Aarons sollen seine Söhne haben nach ihm, daß sie darin gesalbt und ihre Hände gefüllt werden.
    de 2Mose 2929
  • Aber die Hirten von Gerar zankten mit den Hirten Isaaks und sprachen: Das Wasser ist unser. Da hieß er den Brunnen Esek, darum daß sie ihm unrecht getan hatten.
    de 1Mose 2620
  • Aber die Kinder Berias waren: Heber, daher kommt das Geschlecht der Hebriter; Melchiel, daher kommt das Geschlecht der Melchieliter.
    de 4Mose 2645
  • Aber die Kinder des Perez waren: Hezron, daher das Geschlecht der Hezroniter kommt; Hamul, daher das Geschlecht der Hamuliter kommt.
    de 4Mose 2621
  • Aber die Kinder Israel gingen trocken mitten durchs Meer; und das Wasser war ihnen für Mauern zur Rechten und zur Linken.
    de 2Mose 1429
  • Aber die Kinder Korahs starben nicht.
    de 4Mose 2611
  • Aber die Kinder Pallus waren: Eliab.
    de 4Mose 2608
  • Aber die Kinder von Chus sind diese: Seba, Hevila, Sabtha, Ragma und Sabthecha. Aber die Kinder von Ragma sind diese: Saba und Dedan.
    de 1Mose 107
  • Aber die Kinder von Gomer sind diese: Askenas, Riphath und Thorgama.
    de 1Mose 103
  • Aber die Leute zu Sodom waren böse und sündigten sehr wider den HERRN.
    de 1Mose 1313
  • Aber die Leviten nach ihrer Väter Stamm wurden nicht mit darunter gezählt.
    de 4Mose 0147
  • Aber die Leviten sollen sich um die Wohnung des Zeugnisses her lagern, auf daß nicht ein Zorn über die Gemeinde der Kinder Israel komme; darum sollen die Leviten des Dienstes warten an der Wohnung des Zeugnisses.
    de 4Mose 0153
  • Aber die Leviten wurden nicht in die Summe unter die Kinder Israel gezählt, wie der HERR dem Mose geboten hatte.
    de 4Mose 0233
  • Aber die Männer, die mit ihm waren hinaufgezogen, sprachen: Wir vermögen nicht hinaufzuziehen gegen das Volk; denn sie sind uns zu stark,
    de 4Mose 1332
  • Aber die Midianiter verkauften ihn in Ägypten dem Potiphar, des Pharao Kämmerer und Hauptmann der Leibwache.
    de 1Mose 3736
  • Aber die Stangen machte er von Akazienholz und überzog sie mit Gold.
    de 2Mose 3728
  • Aber die Webebrust und die Hebeschulter sollst du und deine Söhne und deine Töchter mit dir essen an reiner Stätte; denn solch Recht ist dir und deinen Kindern gegeben an den Dankopfern der Kinder Israel.
    de 3Mose 1014
  • Aber die Wehmütter fürchteten Gott und taten nicht, wie der König von Ägypten ihnen gesagt hatte, sondern ließen die Kinder leben.
    de 2Mose 117
  • Aber die zwei Enden der Ketten taten sie an die zwei Fassungen und hefteten sie auf die Schulterstücke des Leibrocks vornehin.
    de 2Mose 3918
  • Aber die zwei Enden der zwei Ketten sollst du an die zwei Fassungen tun und sie heften auf die Schulterstücke am Leibrock vornehin.
    de 2Mose 2825
  • Aber ehe sie sich legten, kamen die Leute der Stadt Sodom und umgaben das ganze Haus, jung und alt, das ganze Volk aus allen Enden,
    de 1Mose 194
  • Aber ein Nebel ging auf von der Erde und feuchtete alles Land.
    de 1Mose 26
  • Aber er harrte noch weiter sieben Tage und ließ eine Taube ausfliegen; die kam nicht wieder zu ihm.
    de 1Mose 812
  • Aber für seine Schuld soll er dem HERRN zu dem Priester einen Widder von der Herde ohne Fehl bringen, der eines Schuldopfers wert ist.
    de 3Mose 66
  • Aber gedenke meiner, wenn dir's wohl geht, und tue Barmherzigkeit an mir, daß du Pharao erinnerst, daß er mich aus diesem Hause führe.
    de 1Mose 4014
  • Aber gegen Abend soll die Breite des Hofes haben einen Umhang, fünfzig Ellen lang, zehn Säulen auf zehn Füßen.
    de 2Mose 2712
  • Aber gehorche meiner Stimme; ich will dir raten, und Gott wird mit dir sein. Pflege du des Volks vor Gott und bringe die Geschäfte vor Gott
    de 2Mose 1819
  • Aber Ger war böse vor dem HERRN; darum tötete ihn der HERR.
    de 1Mose 387
  • Aber Gott hat mich vor euch her gesandt, daß er euch übrig behalte auf Erden und euer Leben errette durch eine große Errettung.
    de 1Mose 457
  • Aber Gott kam zu Abimelech des Nachts im Traum und sprach zu ihm: Siehe da, du bist des Todes um des Weibes willen, das du genommen hast; denn sie ist eines Mannes Eheweib.
    de 1Mose 203
  • Aber Gott kam zu Laban, dem Syrer, im Traum des Nachts und sprach zu ihm: Hüte dich, daß du mit Jakob nicht anders redest als freundlich.
    de 1Mose 3124
  • Aber Gott sprach zu ihm: Laß dir's nicht übel gefallen des Knaben und der Magd halben. Alles, was Sara dir gesagt hat, dem gehorche; denn in Isaak soll dir der Same genannt werden.
    de 1Mose 2112
  • Aber hinten an der Wohnung gegen Abend sollst du sechs Bretter machen;
    de 2Mose 2622
  • Aber hinten an der Wohnung, gegen Abend, machte er sechs Bretter
    de 2Mose 3627
  • Aber ich weiß, daß euch der König in Ägypten nicht wird ziehen lassen, außer durch eine starke Hand.
    de 2Mose 319
  • Aber ich will Pharaos Herz verhärten, daß ich meiner Zeichen und Wunder viel tue in Ägyptenland.
    de 2Mose 73
  • Aber ich will richten das Volk, dem sie dienen müssen. Darnach sollen sie ausziehen mit großem Gut.
    de 1Mose 1514
  • Aber ihr Bruder und ihre Mutter sprachen: Laß doch die Dirne einen Tag oder zehn bei uns bleiben; darnach sollst du ziehen.
    de 1Mose 2455
  • Aber ihr samt euren Leibern sollt in dieser Wüste verfallen.
    de 4Mose 1432
  • Aber im Halljahr soll er wieder gelangen an den, von dem er ihn gekauft hat, daß sein Erbgut im Lande sei.
    de 3Mose 2724
  • aber im siebenten Jahr soll das Land seinen großen Sabbat dem HERRN feiern, darin du dein Feld nicht besäen noch deinen Weinberg beschneiden sollst.
    de 3Mose 254
  • aber im Tor des Hofes soll ein Tuch sein, zwanzig Ellen breit, gewirkt von blauem und rotem Purpur, Scharlach und gezwirnter weißer Leinwand, dazu vier Säulen auf ihren vier Füßen.
    de 2Mose 2716
  • aber im zweiten Monat, am vierzehnten Tage gegen Abend, und soll's neben ungesäuertem Brot und bitteren Kräutern essen,
    de 4Mose 0911
  • aber in der Spätlinge Lauf legte er sie nicht hinein. Also wurden die Spätlinge des Laban, aber die Frühlinge des Jakob.
    de 1Mose 3042
  • Aber Isaak sprach zu ihnen: Warum kommt ihr zu mir? Haßt ihr mich doch und habt mich von euch getrieben.
    de 1Mose 2627
  • Aber Israel streckte seine rechte Hand aus und legte sie auf Ephraims, des Jüngeren, Haupt und seine linke auf Manasses Haupt und tat wissend also mit seinen Händen, denn Manasse war der Erstgeborene.
    de 1Mose 4814
  • Aber Jakob sprach: Verkaufe mir heute deine Erstgeburt.
    de 1Mose 2531
  • Aber Jakob zog aus von Beer-Seba und reiste gen Haran
    de 1Mose 2810
  • Aber je mehr sie das Volk drückten, je mehr es sich mehrte und ausbreitete. Und sie hielten die Kinder Israel wie einen Greuel.
    de 2Mose 112
  • Aber Joseph schaffte seinem Vater und seinen Brüdern Wohnung und gab ihnen Besitz in Ägyptenland, am besten Ort des Landes, im Lande Raemses, wie Pharao geboten hatte.
    de 1Mose 4711
  • Aber Joseph war der Regent im Lande und verkaufte Getreide allem Volk im Lande. Da nun seine Brüder kamen, fielen sie vor ihm nieder zur Erde auf ihr Antlitz.
    de 1Mose 426
  • Aber Josua, der Sohn Nuns, und Kaleb, der Sohn Jephunnes, blieben lebendig aus den Männern, die gegangen waren, das Land zu erkunden.
    de 4Mose 1438
  • aber Kain und sein Opfer sah er nicht gnädig an. Da ergrimmte Kain sehr, und seine Gebärde verstellte sich.
    de 1Mose 45
  • aber keine Witwe noch Verstoßene noch Geschwächte noch Hure, sondern eine Jungfrau seines Volks soll er zum Weibe nehmen,
    de 3Mose 2114
  • Aber Lea hatte ein blödes Gesicht, Rahel war hübsch und schön.
    de 1Mose 2917
  • Aber Lot sprach zu ihnen: Ach nein, Herr!
    de 1Mose 1918
  • Aber meinen Bund will ich aufrichten mit Isaak, den dir Sara gebären soll um diese Zeit im andern Jahr.
    de 1Mose 1721
  • Aber meinen Knecht Kaleb, darum daß ein anderer Geist mit ihm ist und er mir treulich nachgefolgt ist, den will ich in das Land bringen, darein er gekommen ist, und sein Same soll es einnehmen,
    de 4Mose 1424
  • Aber Melchisedek, der König von Salem, trug Brot und Wein hervor. Und er war ein Priester Gottes des Höchsten.
    de 1Mose 1418
  • Aber mit dir will ich einen Bund aufrichten; und du sollst in den Kasten gehen mit deinen Söhnen, mit deinem Weibe und mit deiner Söhne Weibern.
    de 1Mose 618
  • Aber Mose allein nahe sich zum HERRN und lasse jene nicht herzu nahen, und das Volk komme auch nicht zu ihm herauf.
    de 2Mose 242
  • Aber Mose sprach zu ihm: Bist du der Eiferer für mich? Wollte Gott, daß all das Volk des HERRN weissagte und der HERR seinen Geist über sie gäbe!
    de 4Mose 1129
  • Aber Mose war ein sehr geplagter Mensch über alle Menschen auf Erden.
    de 4Mose 1203
  • Aber Nadab und Abihu starben vor dem HERRN, da sie fremdes Feuer opferten vor dem HERRN in der Wüste Sinai, und hatten keine Söhne. Eleasar aber und Ithamar pflegten des Priesteramtes unter ihrem Vater Aaron.
    de 4Mose 0304
  • Aber nicht also mein Knecht Mose, der in meinem ganzen Hause treu ist.
    de 4Mose 1207
  • Aber Noah fand Gnade vor dem HERRN.
    de 1Mose 68
  • Aber Pharao verhärtete sein Herz auch dieses Mal und ließ das Volk nicht.
    de 2Mose 832
  • Aber Sarai war unfruchtbar und hatte kein Kind.
    de 1Mose 1130
  • Aber sein Vater weigerte sich und sprach: Ich weiß wohl, mein Sohn, ich weiß wohl. Dieser soll auch ein Volk werden und wird groß sein; aber sein jüngerer Bruder wird größer denn er werden, und sein Same wird ein großes Volk werden.
    de 1Mose 4819
  • Aber seine Schwester stand von ferne, daß sie erfahren wollte, wie es ihm gehen würde.
    de 2Mose 24
  • Aber sie gehorchten Mose nicht. Und da etliche ließen davon übrig bis morgen; da wuchsen Würmer darin und es ward stinkend. Und Mose ward zornig auf sie.
    de 2Mose 1620
  • Aber sie waren störrig, hinaufzuziehen auf die Höhe des Gebirges; aber die Lade des Bundes des HERRN und Mose kamen nicht aus dem Lager.
    de 4Mose 1444
  • Aber Sihon gestattete den Kindern Israel nicht den Zug durch sein Gebiet, sondern sammelte all sein Volk und zog aus, Israel entgegen in die Wüste; und als er gen Jahza kam, stritt er wider Israel.
    de 4Mose 2123
  • Aber so wahr als ich lebe, so soll alle Herrlichkeit des HERRN voll werden.
    de 4Mose 1421
  • Aber vom Überlangen an den Teppichen der Hütte sollst du einen halben Teppich lassen überhangen hinten an der Hütte
    de 2Mose 2612
  • aber von dem Baum der Erkenntnis des Guten und des Bösen sollst du nicht essen; denn welches Tages du davon ißt, wirst du des Todes sterben.
    de 1Mose 217
  • Aber von dem blauen und roten Purpur und dem Scharlach machten sie Aaron Amtskleider, zu dienen im Heiligtum, wie der HERR Mose geboten hatte.
    de 2Mose 391
  • aber von dem fünfzigsten Jahr an sollen sie ledig sein vom Amt des Dienstes und sollen nicht mehr dienen,
    de 4Mose 0825
  • aber von den Früchten des Baumes mitten im Garten hat Gott gesagt: Eßt nicht davon, rührt's auch nicht an, daß ihr nicht sterbt.
    de 1Mose 33
  • Aber von der Hälfte der Kinder Israel sollst du je ein Stück von fünfzigen nehmen, an Menschen, Rindern, Eseln und Schafen und von allem Vieh, und sollst es den Leviten geben, die des Dienstes warten an der Wohnung des HERRN.
    de 4Mose 3130
  • Aber vor der Wohnung und vor der Hütte des Stifts gegen Morgen sollen sich lagern Mose und Aaron und seine Söhne, daß sie des Heiligtums warten für die Kinder Israel. Wenn sich ein Fremder herzutut, der soll sterben.
    de 4Mose 0338
  • Aber was das Land während seines Sabbats trägt, davon sollt ihr essen, du und dein Knecht, deine Magd, dein Tagelöhner, dein Beisaß, dein Fremdling bei dir,
    de 3Mose 256
  • Aber was vom geopferten Fleisch übrigbleibt am dritten Tage, soll mit Feuer verbrannt werden.
    de 3Mose 717
  • Aber wer ein erkaufter Knecht ist, den beschneide man, und dann esse er davon.
    de 2Mose 1244
  • Aber wiewohl er sie kannte, kannten sie ihn doch nicht.
    de 1Mose 428
  • Aber zum Vorhang soll er nicht kommen noch zum Altar nahen, weil der Fehl an ihm ist, daß er nicht entheilige mein Heiligtum; denn ich bin der HERR, der sie heiligt.
    de 3Mose 2123
  • Aber, o Kain, du wirst verbrannt werden, wenn Assur dich gefangen wegführen wird.
    de 4Mose 2422
  • Abermals ward Bilha, Rahels Magd, schwanger und gebar Jakob den andern Sohn.
    de 1Mose 307
  • Abermals ward Lea schwanger und gebar Jakob den sechsten Sohn,
    de 1Mose 3019
  • Abermals ward sie schwanger und gebar einen Sohn und sprach: Nun wird mein Mann mir doch zugetan sein, denn ich habe ihm drei Söhne geboren. Darum hieß sie ihn Levi.
    de 1Mose 2934
  • Abidan the son of Gideoni was over the army of the tribe of the children of Benjamin.
    gb Numbers 1024
  • Abidau, figlio di Ghideoni, comandava la schiera della tribů dei figli di Beniamino.
    it Numeri 1024
  • abiit Dominus postquam cessavit loqui ad Abraham et ille reversus est in locum suum
    la Genesis 1833
  • abiit et adtulit deditque matri paravit illa cibos sicut noverat velle patrem illius
    la Genesis 2714
  • abiit Moses et reversus est ad Iethro cognatum suum dixitque ei vadam et revertar ad fratres meos in Aegyptum ut videam si adhuc vivunt cui ait Iethro vade in pace
    la Exodus 418
  • Abimélec appela aussi Abraham, et lui dit: Qu'est-ce que tu nous as fait? Et en quoi t'ai-je offensé, que tu aies fait venir sur moi et sur mon royaume un si grand péché? Tu as commis ŕ mon égard des actes qui ne doivent pas se commettre.
    fr Genčse 209
  • Abimélec dit: Voici, mon pays est devant toi; demeure oů il te plaira.
    fr Genčse 2015
  • Abimélec fit appeler Isaac, et dit: Certainement, c'est ta femme. Comment as-tu pu dire: C'est ma soeur? Isaac lui répondit: J'ai parlé ainsi, de peur de mourir ŕ cause d'elle.
    fr Genčse 269
  • Abimélec prit des brebis et des boeufs, des serviteurs et des servantes, et les donna ŕ Abraham; et il lui rendit Sara, sa femme.
    fr Genčse 2014
  • Abimélec répondit: J'ignore qui a fait cette chose-lŕ; tu ne m'en as point informé, et moi, je ne l'apprends qu'aujourd'hui.
    fr Genčse 2126
  • Abimélec se leva de bon matin, il appela tous ses serviteurs, et leur rapporta toutes ces choses; et ces gens furent saisis d'une grande frayeur.
    fr Genčse 208
  • Abimélec vint de Guérar auprčs de lui, avec Ahuzath, son ami, et Picol, chef de son armée.
    fr Genčse 2626
  • Abimélec, qui ne s'était point approché d'elle, répondit: Seigneur, ferais-tu périr męme une nation juste?
    fr Genčse 204
  • Abimelech aber hatte sie nicht berührt und sprach: HERR, willst du denn auch ein gerechtes Volk erwürgen?
    de 1Mose 204
  • Abimelech called Isaac, and said, Behold, surely she is your wife. Why did you say, 'She is my sister?' Isaac said to him, Because I said, 'Lest I die because of her.'
    gb Genesis 269
  • Abimčlech chiamň Isacco e disse: Sicuramente essa č tua moglie. E perché tu hai detto: E' mia sorella?. Gli rispose Isacco: Perché mi son detto: io non muoia per causa di lei!.
    it Genesi 269
  • Abimelech commanded all the people, saying, He who touches this man or his wife will surely be put to death.
    gb Genesis 2611
  • Abimčlech diede quest'ordine a tutto il popolo: Chi tocca questo uomo o la sua moglie sarŕ messo a morte!.
    it Genesi 2611
  • Abimčlech disse ad Abramo: Che significano quelle sette agnelle che hai messe in disparte?.
    it Genesi 2129
  • Abimčlech disse ad Isacco: Vŕttene via da noi, perché tu sei molto piů potente di noi.
    it Genesi 2616
  • Abimčlech disse: Io non so chi abbia fatto questa cosa: né tu me ne hai informato, né io ne ho sentito parlare se non oggi.
    it Genesi 2126
  • Abimelech rose early in the morning, and called all his servants, and told all these things in their ear. The men were very scared.
    gb Genesis 208
  • Abimelech said to Abraham, What did you see, that you have done this thing?
    gb Genesis 2010
  • Abimelech said to Abraham, What do these seven ewe lambs which you have set by themselves mean?
    gb Genesis 2129
  • Abimelech said to Isaac, Go from us, for you are much mightier than we.
    gb Genesis 2616
  • Abimelech said, Behold, my land is before you. Dwell where it pleases you.
    gb Genesis 2015
  • Abimelech said, I don't know who has done this thing. You didn't tell me, and I didn't hear of it until today.
    gb Genesis 2126
  • Abimelech said, What is this you have done to us? One of the people might easily have lain with your wife, and you would have brought guilt on us!
    gb Genesis 2610
  • Abimelech sprach: Warum hast du das getan? Es wäre leicht geschehen, daß jemand vom Volk sich zu deinem Weibe gelegt hätte, und hättest also eine Schuld auf uns gebracht.
    de 1Mose 2610
  • Abimelech took sheep and cattle, male servants and female servants, and gave them to Abraham, and restored Sarah, his wife, to him.
    gb Genesis 2014
  • Abimelech vero non tetigerat eam et ait Domine num gentem ignorantem et iustam interficies
    la Genesis 204
  • Abimčlech, che non si era ancora accostato a lei, disse: Mio Signore, vuoi far morire anche la gente innocente?
    it Genesi 204
  • Abimélek pedig elméne ő hozzá Gérárból és Akhuzzáth az ő barátja, meg Pikhól az ő hadvezére.
    hu 1Mózes 2626
  • Abimélek pedig nem illette vala őt, és monda: Uram, az ártatlan népet is megölöd-é?
    hu 1Mózes 204
  • Abimelek sanoi: Mitä oletkaan meille tehnyt! Kuinka helposti olisikaan voinut tapahtua, että joku kansasta olisi maannut sinun vaimosi kanssa, ja niin sinä olisit saattanut meidät syyhyn!
    fi 1Mooseksen 2610
  • Abimelek var imidlertid ikke kommet hende nćr; og han sagde: Herre, vil du virkelig.slĺ retfćrdige Folk ihjel?
    dk 1Mosebog 204
  • Abiterai nel paese di Gosen e starai vicino a me tu, i tuoi figli e i figli dei tuoi figli, i tuoi greggi e i tuoi armenti e tutti i tuoi averi.
    it Genesi 4510
  • Abiterete con noi e il paese sarŕ a vostra disposizione; risiedetevi, percorretelo in lungo e in largo e acquistate proprietŕ in esso.
    it Genesi 3410
  • Abiterň in mezzo agli Israeliti e sarň il loro Dio.
    it Esodo 2945
  • Ablakot csinálj a bárkán, és egy singnyire hagyd azt felülről; a bárka ajtaját pedig oldalt csináld; alsó, közép, és harmad padlásúvá csináld azt.
    hu 1Mózes 616
  • About this time, he went into the house to do his work, and there were none of the men of the house inside.
    gb Genesis 3911
  • About three months later, Judah was told, Tamar, your daughter-in-law, has played the prostitute. Moreover, behold, she is with child by prostitution. Judah said, Bring her out, and let her be burnt.
    gb Genesis 3824
  • Abrahae in possessionem videntibus filiis Heth et cunctis qui intrabant portam civitatis illius
    la Genesis 2318
  • Abraham aber betete zu Gott; da heilte Gott Abimelech und sein Weib und seine Mägde, daß sie Kinder gebaren.
    de 1Mose 2017
  • Abraham aber machte sich des Morgens früh auf an den Ort, da er gestanden vor dem HERRN,
    de 1Mose 1927
  • Abraham aber pflanzte Bäume zu Beer-Seba und predigte daselbst von dem Namen des HERRN, des ewigen Gottes.
    de 1Mose 2133
  • Abraham aber zog von dannen ins Land gegen Mittag und wohnte zwischen Kades und Sur und ward ein Fremdling zu Gerar.
    de 1Mose 201
  • Abraham alla promptement dans sa tente vers Sara, et il dit: Vite, trois mesures de fleur de farine, pétris, et fais des gâteaux.
    fr Genčse 186
  • Abraham answered, See now, I have taken it on myself to speak to the Lord, although I am dust and ashes.
    gb Genesis 1827
  • Abraham antwortete und sprach: Ach siehe, ich habe mich unterwunden zu reden mit dem HERRN, wie wohl ich Erde und Asche bin.
    de 1Mose 1827
  • Abraham antwortete: Mein Sohn, Gott wird sich ersehen ein Schaf zum Brandopfer. Und gingen beide miteinander.
    de 1Mose 228
  • Abraham autem consurgens mane ubi steterat prius cum Domino
    la Genesis 1927
  • Abraham bowed himself down before the people of the land.
    gb Genesis 2312
  • Abraham called his son who was born to him, whom Sarah bore to him, Isaac.
    gb Genesis 213
  • Abraham called the name of that place Yahweh Will Provide. As it is said to this day, On Yahweh's mountain, it will be provided.
    gb Genesis 2214
  • Abraham came near, and said, Will you consume the righteous with the wicked?
    gb Genesis 1823
  • Abraham circoncit son fils Isaac, âgé de huit jours, comme Dieu le lui avait ordonné.
    fr Genčse 214
  • Abraham circumcised his son, Isaac, when he was eight days old, as God had commanded him.
    gb Genesis 214
  • Abraham complained to Abimelech because of a water well, which Abimelech's servants had violently taken away.
    gb Genesis 2125
  • Abraham comprit Éphron; et Abraham pesa ŕ Éphron l'argent qu'il avait dit, en présence des fils de Heth, quatre cents sicles d'argent ayant cours chez le marchand.
    fr Genčse 2316
  • Abraham continua de lui parler, et dit: Peut-ętre s'y trouvera-t-il quarante justes. Et l'Éternel dit: Je ne ferai rien, ŕ cause de ces quarante.
    fr Genčse 1829
  • Abraham deviendra certainement une nation grande et puissante, et en lui seront bénies toutes les nations de la terre.
    fr Genčse 1818
  • Abraham disait de Sara, sa femme: C'est ma soeur. Abimélec, roi de Guérar, fit enlever Sara.
    fr Genčse 202
  • Abraham dit ŕ son serviteur, le plus ancien de sa maison, l'intendant de tous ses biens: Mets, je te prie, ta main sous ma cuisse;
    fr Genčse 242
  • Abraham dit: Je le jurerai.
    fr Genčse 2124
  • Abraham dit: Que le Seigneur ne s'irrite point, et je ne parlerai plus que cette fois. Peut-ętre s'y trouvera-t-il dix justes. Et l'Éternel dit: Je ne la détruirai point, ŕ cause de ces dix justes.
    fr Genčse 1832
  • Abraham dit: Que le Seigneur ne s'irrite point, et je parlerai. Peut-ętre s'y trouvera-t-il trente justes. Et l'Éternel dit: Je ne ferai rien, si j'y trouve trente justes.
    fr Genčse 1830
  • Abraham dit: Voici, j'ai osé parler au Seigneur. Peut-ętre s'y trouvera-t-il vingt justes. Et l'Éternel dit: Je ne la détruirai point, ŕ cause de ces vingt.
    fr Genčse 1831
  • Abraham donna ŕ ce lieu le nom de Jehova Jiré. C'est pourquoi l'on dit aujourd'hui: A la montagne de l'Éternel il sera pourvu.
    fr Genčse 2214
  • Abraham donna le nom d'Isaac au fils qui lui était né, que Sara lui avait enfanté.
    fr Genčse 213
  • Abraham donna tous ses biens ŕ Isaac.
    fr Genčse 255
  • Abraham eilte in die Hütte zu Sara und sprach: Eile und menge drei Maß Semmelmehl, knete und backe Kuchen.
    de 1Mose 186
  • Abraham engendra Isaac. Isaac était âgé de quarante ans, quand il prit pour femme Rebecca, fille de Bethuel, l'Araméen, de Paddan Aram, et soeur de Laban, l'Araméen.
    fr Genčse 2520
  • Abraham et Sara étaient vieux, avancés en âge: et Sara ne pouvait plus espérer avoir des enfants.
    fr Genčse 1811
  • Abraham était âgé de cent ans, ŕ la naissance d'Isaac, son fils.
    fr Genčse 215
  • Abraham était âgé de quatre-vingt-dix-neuf ans, lorsqu'il fut circoncis.
    fr Genčse 1724
  • Abraham était vieux, avancé en âge; et l'Éternel avait béni Abraham en toute chose.
    fr Genčse 241
  • Abraham étant retourné vers ses serviteurs, ils se levčrent et s'en allčrent ensemble ŕ Beer Schéba; car Abraham demeurait ŕ Beer Schéba.
    fr Genčse 2219
  • Abraham expira et mourut, aprčs une heureuse vieillesse, âgé et rassasié de jours, et il fut recueilli auprčs de son peuple.
    fr Genčse 258
  • Abraham gav Isak alt, hvad han ejede;
    dk 1Mosebog 255
  • Abraham gave all that he had to Isaac,
    gb Genesis 255
  • Abraham gave up his spirit, and died in a good old age, an old man, and full of years, and was gathered to his people.
    gb Genesis 258
  • Abraham gehorchte Ephron und wog ihm das Geld dar, das er gesagt hatte, daß zuhörten die Kinder Heth, vierhundert Lot Silber, das im Kauf gang und gäbe war.
    de 1Mose 2316
  • Abraham got up early in the morning to the place where he had stood before Yahweh.
    gb Genesis 1927
  • Abraham hurried into the tent to Sarah, and said, Quickly prepare three seahs of fine meal, knead it, and make cakes.
    gb Genesis 186
  • Abraham kaldte den Sřn, han fik med Sara, Isak;
    dk 1Mosebog 213
  • Abraham leva les yeux, et vit derričre lui un bélier retenu dans un buisson par les cornes; et Abraham alla prendre le bélier, et l'offrit en holocauste ŕ la place de son fils.
    fr Genčse 2213
  • Abraham lifted up his eyes, and looked, and saw that behind him was a ram caught in the thicket by his horns. Abraham went and took the ram, and offered him up for a burnt offering instead of his son.
    gb Genesis 2213
  • Abraham listened to Ephron. Abraham weighed to Ephron the silver which he had named in the audience of the children of Heth, four hundred shekels of silver, according to the current merchants' standard.
    gb Genesis 2316
  • Abraham lived as a foreigner in the land of the Philistines many days.
    gb Genesis 2134
  • Abraham lui dit: Garde-toi d'y mener mon fils!
    fr Genčse 246
  • Abraham mit ŕ part sept jeunes brebis.
    fr Genčse 2128
  • Abraham nahm wieder ein Weib, die hieß Ketura.
    de 1Mose 251
  • Abraham partit de lŕ pour la contrée du midi; il s'établit entre Kadčs et Schur, et fit un séjour ŕ Guérar.
    fr Genčse 201
  • Ábrahám pedig és Sára élemedett korú öregek valának; megszünt vala Sáránál az asszonyi természet.
    hu 1Mózes 1811
  • Ábrahám pedig ismét vőn magának feleséget, kinek neve Ketúráh vala.
    hu 1Mózes 251
  • Ábrahám pedig kilenczvenkilencz esztendős vala, mikor körűlmetélé az ő férfitestének bőrét.
    hu 1Mózes 1724
  • Ábrahám pedig reggel arra a helyre indúla, a hol az Úr színe előtt állott vala.
    hu 1Mózes 1927
  • Ábrahám pedig száz esztendős [vala], mikor születék néki az ő fia Izsák.
    hu 1Mózes 215
  • Ábrahám pedig tamariskusfákat ültete Beérsebában, és segítségűl hívá ott az örökkévaló Úr Istennek nevét.
    hu 1Mózes 2133
  • Ábrahám pedig vén élemedett [ember] vala, és az Úr mindenben megáldotta vala Ábrahámot.
    hu 1Mózes 241
  • Abraham planta des tamariscs ŕ Beer Schéba; et lŕ il invoqua le nom de l'Éternel, Dieu de l'éternité.
    fr Genčse 2133
  • Abraham planted a tamarisk tree in Beersheba, and called there on the name of Yahweh, the Everlasting God.
    gb Genesis 2133
  • Abraham prayed to God. God healed Abimelech, and his wife, and his female servants, and they bore children.
    gb Genesis 2017
  • Abraham pria Dieu, et Dieu guérit Abimélec, sa femme et ses servantes; et elles purent enfanter.
    fr Genčse 2017
  • Abraham prit encore une femme, nommée Ketura.
    fr Genčse 251
  • Abraham prit Ismaël, son fils, tous ceux qui étaient nés dans sa maison et tous ceux qu'il avait acquis ŕ prix d'argent, tous les mâles parmi les gens de la maison d'Abraham; et il les circoncit ce męme jour, selon l'ordre que Dieu lui avait donné.
    fr Genčse 1723
  • Abraham prit le bois pour l'holocauste, le chargea sur son fils Isaac, et porta dans sa main le feu et le couteau. Et il marchčrent tous deux ensemble.
    fr Genčse 226
  • Abraham ran to the herd, and fetched a tender and good calf, and gave it to the servant. He hurried to dress it.
    gb Genesis 187
  • Abraham répondit: Je me disais qu'il n'y avait sans doute aucune crainte de Dieu dans ce pays, et que l'on me tuerait ŕ cause de ma femme.
    fr Genčse 2011
  • Abraham répondit: Mon fils, Dieu se pourvoira lui-męme de l'agneau pour l'holocauste. Et ils marchčrent tous deux ensemble.
    fr Genčse 228
  • Abraham reprit, et dit: Voici, j'ai osé parler au Seigneur, moi qui ne suis que poudre et cendre.
    fr Genčse 1827
  • Abraham rose early in the morning, and saddled his donkey, and took two of his young men with him, and Isaac his son. He split the wood for the burnt offering, and rose up, and went to the place of which God had told him.
    gb Genesis 223
  • Abraham rose up early in the morning, and took bread and a bottle of water, and gave it to Hagar, putting it on her shoulder; and gave her the child, and sent her away. She departed, and wandered in the wilderness of Beersheba.
    gb Genesis 2114
  • Abraham rose up from before his dead, and spoke to the children of Heth, saying,
    gb Genesis 233
  • Abraham rose up, and bowed himself to the people of the land, even to the children of Heth.
    gb Genesis 237
  • Abraham s'approcha, et dit: Feras-tu aussi périr le juste avec le méchant?
    fr Genčse 1823
  • Abraham sade: Det vill jag lova dig.
    se 1Mosebok 2124
  • Abraham sagde derfor til Gud: Mĺtte dog Ismael leve for dit Ĺsyn!
    dk 1Mosebog 1718
  • Abraham said about Sarah his wife, She is my sister. Abimelech king of Gerar sent, and took Sarah.
    gb Genesis 202
  • Abraham said to God, Oh that Ishmael might live before you!
    gb Genesis 1718
  • Abraham said to him, Beware that you don't bring my son there again.
    gb Genesis 246
  • Abraham said to his servant, the elder of his house, who ruled over all that he had, Please put your hand under my thigh.
    gb Genesis 242
  • Abraham said to his young men, Stay here with the donkey. The boy and I will go yonder. We will worship, and come back to you.
    gb Genesis 225
  • Abraham said, Because I thought, 'Surely the fear of God is not in this place. They will kill me for my wife's sake.'
    gb Genesis 2011
  • Abraham said, God will provide himself the lamb for a burnt offering, my son. So they both went together.
    gb Genesis 228
  • Abraham said, I will swear.
    gb Genesis 2124
  • Abraham se leva de bon matin, pour aller au lieu oů il s'était tenu en présence de l'Éternel.
    fr Genčse 1927
  • Abraham se leva de bon matin, sella son âne, et prit avec lui deux serviteurs et son fils Isaac. Il fendit du bois pour l'holocauste, et partit pour aller au lieu que Dieu lui avait dit.
    fr Genčse 223
  • Abraham se leva de bon matin; il prit du pain et une outre d'eau, qu'il donna ŕ Agar et plaça sur son épaule; il lui remit aussi l'enfant, et la renvoya. Elle s'en alla, et s'égara dans le désert de Beer Schéba.
    fr Genčse 2114
  • Abraham se leva de devant son mort, et parla ainsi aux fils de Heth:
    fr Genčse 233
  • Abraham se leva, et se prosterna devant le peuple du pays, devant les fils de Heth.
    fr Genčse 237
  • Abraham se prosterna devant le peuple du pays.
    fr Genčse 2312
  • Abraham séjourna longtemps dans le pays des Philistins.
    fr Genčse 2134
  • Abraham set seven ewe lambs of the flock by themselves.
    gb Genesis 2128
  • Abraham skal jo bli et stort og tallrikt folk, og alle jordens folk skal velsignes i ham;
    no 1Mosebok 1818
  • Abraham som eiendom, sĺ Hets barn sĺ pĺ det, alle de som hřrte hjemme i hans by.
    no 1Mosebok 2318
  • Abraham sprach zu ihm: Davor hüte dich, daß du meinen Sohn nicht wieder dahin bringst.
    de 1Mose 246
  • Abraham sprach: Ich dachte, vielleicht ist keine Gottesfurcht an diesem Orte, und sie werden mich um meines Weibes willen erwürgen.
    de 1Mose 2011
  • Abraham sprach: Zürne nicht, HERR, daß ich noch mehr rede. Man möchte vielleicht dreißig darin finden. Er aber sprach: Finde ich dreißig darin, so will ich ihnen nichts tun.
    de 1Mose 1830
  • Abraham stretched out his hand, and took the knife to kill his son.
    gb Genesis 2210
  • Abraham svarade honom: Tag dig till vara för att föra min son dit tillbaka.
    se 1Mosebok 246
  • Abraham svarade: Gud utser nog ĺt sig fĺret till brännoffret, min son. Sĺ gingo de bĺda tillsammans.
    se 1Mosebok 228
  • Abraham svarade: Jag tänkte: 'Pĺ denna ort fruktar man nog icke Gud; de skola dräpa mig för min hustrus skull.'
    se 1Mosebok 2011
  • Abraham svarede: Gud vil selv udse sig Dyret til Brćndofferet, min Sřn! Og sĺ gik de to sammen.
    dk 1Mosebog 228
  • Abraham svarede: Jo, jeg tćnkte: Her er sikkert ingen Gudsfrygt pĺ dette Sted, sĺ de vil slĺ mig ihjel for min Hustrus Skyld.
    dk 1Mosebog 2011
  • Abraham svarede: Vogt dig vel for at bringe min Sřn tilbage dertil!
    dk 1Mosebog 246
  • Abraham svarte: Gud skal selv utse sig lammet til brennofferet, min sřnn! Sĺ gikk de begge sammen.
    no 1Mosebok 228
  • Abraham svarte: Vokt dig for ĺ fřre min sřnn tilbake dit!
    no 1Mosebok 246
  • Abraham tog da Brćndet til Brćndofferet og lagde,det pĺ sin Sřn Isak; selv tog han Ilden og Offerkniven, og sĺ gik de to sammen.
    dk 1Mosebog 226
  • Abraham tog sig en Hustru, som hed Ketura;
    dk 1Mosebog 251
  • Abraham tomba sur sa face; il rit, et dit en son coeur: Naîtrait-il un fils ŕ un homme de cent ans? et Sara, âgée de quatre-vingt-dix ans, enfanterait-elle?
    fr Genčse 1717
  • Abraham took another wife, and her name was Keturah.
    gb Genesis 251
  • Abraham took Ishmael his son, all who were born in his house, and all who were bought with his money; every male among the men of Abraham's house, and circumcised the flesh of their foreskin in the same day, as God had said to him.
    gb Genesis 1723
  • Abraham took sheep and cattle, and gave them to Abimelech. Those two made a covenant.
    gb Genesis 2127
  • Abraham took the wood of the burnt offering and laid it on Isaac his son. He took in his hand the fire and the knife. They both went together.
    gb Genesis 226
  • Abraham traveled from there toward the land of the South, and lived between Kadesh and Shur. He lived as a foreigner in Gerar.
    gb Genesis 201
  • Abraham var 100 Ĺr gammel, da hans Sřn Isak fřdtes ham.
    dk 1Mosebog 215
  • Abraham var blevet gammel og til Ĺrs, og Herren havde velsignet ham i alle Mĺder.
    dk 1Mosebog 241
  • Abraham var hundre ĺr gammel da han fikk sin sřnn Isak.
    no 1Mosebok 215
  • Abraham var ni og halvfemsindstyve Ĺr, da han blev omskĺret pĺ sin Forhud;
    dk 1Mosebog 1724
  • Abraham var ni og nitti ĺr gammel da hans forhud blev omskĺret.
    no 1Mosebok 1724
  • Abraham var nu gammal och kommen till hög ĺlder, och HERREN hade välsignat Abraham i alla stycken.
    se 1Mosebok 241
  • Abraham var nu gammel og langt ute i ĺrene, og Herren hadde velsignet Abraham i alle ting.
    no 1Mosebok 241
  • Abraham vero aliam duxit uxorem nomine Cetthuram
    la Genesis 251
  • Abraham ward alt und wohl betagt, und der HERR hatte ihn gesegnet allenthalben.
    de 1Mose 241
  • Abraham was ninety-nine years old, when he was circumcised in the flesh of his foreskin.
    gb Genesis 1724
  • Abraham was old, and well stricken in age. Yahweh had blessed Abraham in all things.
    gb Genesis 241
  • Abraham was one hundred years old when his son, Isaac, was born to him.
    gb Genesis 215
  • Ábrahámnak birtoka, a Khéth fiainak, mind azoknak szeme előtt, a kik az ő városának kapuján bemennek vala.
    hu 1Mózes 2318
  • Ábrahámnak pedig igen nehéznek látszék e dolog, az ő fiáért.
    hu 1Mózes 2111
  • Ábrahámnak, Izsáknak és Jákóbnak úgy jelentem meg mint mindenható Isten, de az én Jehova nevemen nem voltam előttük ismeretes.
    hu 2Mózes 63
  • Abrahams Gud och Nahors Gud, han som var deras faders Gud, han vare domare mellan oss. Och Jakob svor eden vid honom som hans fader Isak fruktade.
    se 1Mosebok 3153
  • Abrahams Gud og Nakors Gud skal dřmme mellem oss, han som var deres fars Gud. Sĺ svor Jakob ved ham som hans far Isak fryktet.
    no 1Mosebok 3153
  • Abrahams Gud og Nakors Gud, deres Faders Gud, vćre Dommer imellem os! Sĺ svor Jakob ved sin Fader Isaks Rćdsel,
    dk 1Mosebog 3153
  • Abrahams levetid og den alder han nĺdde, var hundre og fem og sytti ĺr.
    no 1Mosebok 257
  • Abram aber sprach zu Sarai: Siehe, deine Magd ist unter deiner Gewalt; tue mit ihr, wie dir's gefällt. Da sie nun Sarai wollte demütigen, floh sie von ihr.
    de 1Mose 166
  • Abram aber sprach: HERR HERR, woran soll ich merken, daß ich's besitzen werde?
    de 1Mose 158
  • Abram aber war sehr reich an Vieh, Silber und Gold.
    de 1Mose 132
  • Abram and Nahor married wives. The name of Abram's wife was Sarai, and the name of Nahor's wife was Milcah, the daughter of Haran who was also the father of Iscah.
    gb Genesis 1129
  • Abram asentó en la tierra de Canaán, y Lot asentó en las ciudades de la llanura, y fué poniendo sus tiendas hasta Sodoma.
    es Génesis 1312
  • Abram asettui Kanaanin maahan, Loot asettui lakeuden kaupunkeihin ja siirtyi siirtymistään telttoineen Sodomaan asti.
    fi 1Mooseksen 1312
  • Abram aveva ottantasei anni quando Agar gli partorě Ismaele.
    it Genesi 1616
  • Abram blev boende i Kana'ans land, og Lot bodde i byene pĺ sletten og drog med sine telt like bort til Sodoma.
    no 1Mosebok 1312
  • Abram continua ses marches, en s'avançant vers le midi.
    fr Genčse 129
  • Abram disse a Lot: Non vi sia discordia tra me e te, tra i miei mandriani e i tuoi, perché noi siamo fratelli.
    it Genesi 138
  • Abram disse a Sarai: Ecco, la tua schiava č in tuo potere: falle ciň che ti pare. Sarai allora la maltrattň tanto che quella si allontanň.
    it Genesi 166
  • Abram dit ŕ Lot: Qu'il n'y ait point, je te prie, de dispute entre moi et toi, ni entre mes bergers et tes bergers; car nous sommes frčres.
    fr Genčse 138
  • Abram dunque prese la moglie Sarai, e Lot, figlio di suo fratello, e tutti i beni che avevano acquistati in Carran e tutte le persone che lě si erano procurate e si incamminarono verso il paese di Canaan. Arrivarono al paese di Canaan
    it Genesi 125
  • Abram e Nacor si presero delle mogli; la moglie di Abram si chiamava Sarai e la moglie di Nacor Milca, ch'era figlia di Aran, padre di Milca e padre di Isca.
    it Genesi 1129
  • Abram era molto ricco in bestiame, argento e oro.
    it Genesi 132
  • Abram et Nachor prirent des femmes: le nom de la femme d'Abram était Saraď, et le nom de la femme de Nachor était Milca, fille d'Haran, pčre de Milca et pčre de Jisca.
    fr Genčse 1129
  • Abram était âgé de quatre-vingt-six ans lorsqu'Agar enfanta Ismaël ŕ Abram.
    fr Genčse 1616
  • Abram était trčs riche en troupeaux, en argent et en or.
    fr Genčse 132
  • Abram eut confiance en l'Éternel, qui le lui imputa ŕ justice.
    fr Genčse 156
  • Abram fell on his face. God talked with him, saying,
    gb Genesis 173
  • Abram förblev boende i Kanaans land, och Lot bodde i städerna pĺ Slätten och drog med sina tält ända inemot Sodom.
    se 1Mosebok 1312
  • Abram glaubte dem HERRN, und das rechnete er ihm zur Gerechtigkeit.
    de 1Mose 156
  • Abram habita dans le pays de Canaan; et Lot habita dans les villes de la plaine, et dressa ses tentes jusqu'ŕ Sodome.
    fr Genčse 1312
  • Abram habitavit in terra Chanaan Loth moratus est in oppidis quae erant circa Iordanem et habitavit in Sodomis
    la Genesis 1312
  • Ábrám lakozik vala a Kanaán földén, Lót pedig lakozik vala a [Jordán- ]melléki városokban, és sátoroz vala Sodomáig.
    hu 1Mózes 1312
  • Abram leva ses tentes, et vint habiter parmi les chęnes de Mamré, qui sont prčs d'Hébron. Et il bâtit lŕ un autel ŕ l'Éternel.
    fr Genčse 1318
  • Abram lived in the land of Canaan, and Lot lived in the cities of the plain, and moved his tent as far as Sodom.
    gb Genesis 1312
  • Abram moved his tent, and came and lived by the oaks of Mamre, which are in Hebron, and built an altar there to Yahweh.
    gb Genesis 1318
  • Abram og Nakor tog sig Hustruer; Abrams Hustru hed Saraj, Nakors Milka, en Datter af Haran, Milkas og Jiskas Fader.
    dk 1Mosebog 1129
  • Abram oli hyvin rikas: hänellä oli karjaa, hopeata ja kultaa.
    fi 1Mooseksen 132
  • Abram parcourut le pays jusqu'au lieu nommé Sichem, jusqu'aux chęnes de Moré. Les Cananéens étaient alors dans le pays.
    fr Genčse 126
  • Abram partit, comme l'Éternel le lui avait dit, et Lot partit avec lui. Abram était âgé de soixante-quinze ans, lorsqu'il sortit de Charan.
    fr Genčse 124
  • Abram passed through the land to the place of Shechem, to the oak of Moreh. The Canaanites were in the land, then.
    gb Genesis 126
  • Ábrám pedig és Nákhor vőnek magoknak feleséget: az Ábrám feleségének neve Szárai; a Nákhor feleségének neve Milkhah, Háránnak Milkhah atyjának és Jiszkáh atyjának leánya.
    hu 1Mózes 1129
  • Ábrám pedig igen gazdag vala barmokkal, ezüsttel és aranynyal.
    hu 1Mózes 132
  • Ábrám pedig nyolczvanhat esztendős vala, a mikor Hágár Ismáelt szűlé Ábrámnak.
    hu 1Mózes 1616
  • Abram prit Saraď, sa femme, et Lot, fils de son frčre, avec tous les biens qu'ils possédaient et les serviteurs qu'ils avaient acquis ŕ Charan. Ils partirent pour aller dans le pays de Canaan, et ils arrivčrent au pays de Canaan.
    fr Genčse 125
  • Abram prit tous ces animaux, les coupa par le milieu, et mit chaque morceau l'un vis-ŕ-vis de l'autre; mais il ne partagea point les oiseaux.
    fr Genčse 1510
  • Abram remonta d'Égypte vers le midi, lui, sa femme, et tout ce qui lui appartenait, et Lot avec lui.
    fr Genčse 131
  • Abram répondit ŕ Saraď: Voici, ta servante est en ton pouvoir, agis ŕ son égard comme tu le trouveras bon. Alors Saraď la maltraita; et Agar s'enfuit loin d'elle.
    fr Genčse 166
  • Abram répondit au roi de Sodome: Je lčve la main vers l'Éternel, le Dieu Trčs Haut, maître du ciel et de la terre:
    fr Genčse 1422
  • Abram répondit: Seigneur Éternel, ŕ quoi connaîtrai-je que je le posséderai?
    fr Genčse 158
  • Abram répondit: Seigneur Éternel, que me donneras-tu? Je m'en vais sans enfants; et l'héritier de ma maison, c'est Éliézer de Damas.
    fr Genčse 152
  • Abram sade till Sarai: Din tjänstekvinna är ju i din hand, gör med henne vad du finner för gott. När dĺ Sarai tuktade henne, flydde hon bort ifrĺn henne.
    se 1Mosebok 166
  • Abram sagde derfor til Lot: Der mĺ ikke vćre Strid mellem os to eller mellem mine og dine Hyrder, vi er jo Frćnder!
    dk 1Mosebog 138
  • Abram said to Lot, Please, let there be no strife between you and me, and between your herdsmen and my herdsmen; for we are relatives.
    gb Genesis 138
  • Abram said to the king of Sodom, I have lifted up my hand to Yahweh, God Most High, possessor of heaven and earth,
    gb Genesis 1422
  • Abram said, 'Behold, to me you have given no children: and, behold, one born in my house is my heir.
    gb Genesis 153
  • Abram said, 'Lord Yahweh, what will you give me, since I go childless, and he who will inherit my estate is Eliezer of Damascus?
    gb Genesis 152
  • Abram sanoi Saaraille: Katso, orjattaresi on sinun vallassasi, tee hänelle, mitä tahdot. Niin Saarai kuritti häntä, ja hän pakeni hänen luotaan.
    fi 1Mooseksen 166
  • Abram si stabilě nel paese di Canaan e Lot si stabilě nelle cittŕ della valle e piantň le tende vicino a Sňdoma.
    it Genesi 1312
  • Abram sprach aber: HERR HERR, was willst du mir geben? Ich gehe dahin ohne Kinder; und dieser Elieser von Damaskus wird mein Haus besitzen.
    de 1Mose 152
  • Abram svarede Saraj: Din Trćldkvinde er i din Hĺnd, gřr med hende, hvad du finder for godt! Da plagede Saraj hende, sĺ hun flygtede for hende.
    dk 1Mosebog 166
  • Abram tomba sur sa face; et Dieu lui parla, en disant:
    fr Genčse 173
  • Abram took Sarai his wife, Lot his brother's son, all their possessions that they had gathered, and the people whom they had acquired in Haran, and they went to go into the land of Canaan. They entered into the land of Canaan.
    gb Genesis 125
  • Abram traveled, still going on toward the South.
    gb Genesis 129
  • Abram var meget rig pĺ kvćghjorde, Sřlv og Guld;
    dk 1Mosebog 132
  • Abram var seks og ĺtti ĺr gammel da Hagar fřdte ham Ismael.
    no 1Mosebok 1616
  • Abram var seks og firsindstyve Ĺr gammel, da Hagar fřdte ham Ismael.
    dk 1Mosebog 1616
  • Abram vero bene usi sunt propter illam fueruntque ei oves et boves et asini et servi et famulae et asinae et cameli
    la Genesis 1216
  • Abram was eighty-six years old when Hagar bore Ishmael to Abram.
    gb Genesis 1616
  • Abram was very rich in livestock, in silver, and in gold.
    gb Genesis 132
  • Abram went up out of Egypt - he, his wife, all that he had, and Lot with him - into the South.
    gb Genesis 131
  • Abram, pues, removiendo su tienda, vino y moró en el alcornocal de Mamre, que es en Hebrón, y edificó allí altar á Jehová.
    es Génesis 1318
  • Abramo accettň le richieste di Efron e Abramo pesň ad Efron il prezzo che questi aveva detto, mentre lo ascoltavano gli Hittiti, cioč quattrocento sicli d'argento, nella moneta corrente sul mercato.
    it Genesi 2316
  • Abramo andň di buon mattino al luogo dove si era fermato davanti al Signore;
    it Genesi 1927
  • Abramo aveva cento anni, quando gli nacque il figlio Isacco.
    it Genesi 215
  • Abramo chiamň Isacco il figlio che gli era nato, che Sara gli aveva partorito.
    it Genesi 213
  • Abramo chiamň quel luogo: Il Signore provvede, perciň oggi si dice: Sul monte il Signore provvede.
    it Genesi 2214
  • Abramo circoncise suo figlio Isacco, quando questi ebbe otto giorni, come Dio gli aveva comandato.
    it Genesi 214
  • Abramo diede tutti i suoi beni a Isacco.
    it Genesi 255
  • Abramo disse a Dio: Se almeno Ismaele potesse vivere davanti a te!.
    it Genesi 1718
  • Abramo e Sara erano vecchi, avanti negli anni; era cessato a Sara ciň che avviene regolarmente alle donne.
    it Genesi 1811
  • Abramo era ormai vecchio, avanti negli anni, e il Signore lo aveva benedetto in ogni cosa.
    it Genesi 241
  • Abramo levň le tende di lŕ, dirigendosi nel Negheb, e si stabilě tra Kades e Sur; poi soggiornň come straniero a Gerar.
    it Genesi 201
  • Abramo piantň un tamerice in Bersabea, e lě invocň il nome del Signore, Dio dell'eternitŕ.
    it Genesi 2133
  • Abramo pregň Dio e Dio guarě Abimčlech, sua moglie e le sue serve, sě che poterono ancora partorire.
    it Genesi 2017
  • Abramo prese la legna dell'olocausto e la caricň sul figlio Isacco, prese in mano il fuoco e il coltello, poi proseguirono tutt'e due insieme.
    it Genesi 226
  • Abramo prese un'altra moglie: essa aveva nome Chetura.
    it Genesi 251
  • Abramo riprese ancora a parlargli e disse: Forse lŕ se ne troveranno quaranta. Rispose: Non lo farň, per riguardo a quei quaranta.
    it Genesi 1829
  • Abramo riprese e disse: Vedi come ardisco parlare al mio Signore, io che sono polvere e cenere...
    it Genesi 1827
  • Abramo rispose: Dio stesso provvederŕ l'agnello per l'olocausto, figlio mio!. Proseguirono tutt'e due insieme;
    it Genesi 228
  • Abramo si alzň di buon mattino, prese il pane e un otre di acqua e li diede ad Agar, caricandoli sulle sue spalle; le consegnň il fanciullo e la mandň via. Essa se ne andň e si smarrě per il deserto di Bersabea.
    it Genesi 2114
  • Abramo si alzň di buon mattino, sellň l'asino, prese con sé due servi e il figlio Isacco, spaccň la legna per l'olocausto e si mise in viaggio verso il luogo che Dio gli aveva indicato.
    it Genesi 223
  • Abramo si alzň, si prostrň davanti alla gente del paese, davanti agli Hittiti e parlň loro:
    it Genesi 237
  • Abrams Hustru Saraj fřdte ham intet Barn. Men Saraj havde en Ćgyptisk Trćlkvinde ved Navn Hagar;
    dk 1Mosebog 161
  • absit a te ut rem hanc facias et occidas iustum cum impio fiatque iustus sicut impius non est hoc tuum qui iudicas omnem terram nequaquam facies iudicium
    la Genesis 1825
  • abyssi operuerunt eos descenderunt in profundum quasi lapis
    la Exodus 155
  • <<< operone list >>>