228 Wörterbuch altgriechisch - deutsch
συν-ανα-κυκλέω - συν-δεύω

  • συν-ανα-κυκλέω, mit od. zugleich im Kreise drehen
  • συν-ανα-κυν-ηγετέω, zusammen auf die Jagd gehen
  • συν-ανα-κύπτω, mit aufducken
  • συν-ανα-λαμβάνω, mit, zugleich auf. oder annehmen
  • συν-ανᾱλίσκω, mit oder zugleich aufwenden
  • συν-ανα-μέλπω, mit od. zugleich anstimmen, singen
  • συν-ανα-μίγνῡμι, mit oder zugleich an- und zumischen
  • συν-ανα-μιμνήσκω, mit oder zugleich erinnern; pass. sich zugleich erinnern
  • συν-ανά-μιξις, ἡ, gemeinschaftliche Beimischung
  • συν-ανα-πάλλομαι, mit in die Höhe geschwungen werden, sich mit emporschwingen
  • συν-ανα-παύομαι, pass., mit oder zugleich ruhen
  • συν-ανα-πείθω, mit, zugleich bereden
  • συν-ανα-πέμπω, mit oder zugleich in die Höhe hinausschicken od. -werfen
  • συν-ανα-πηδάω, mit hinaufspringen
  • συν-ανα-πίμπλημι, mit anfüllen, anstecken
  • συν-ανα-πίπτω, mit bei Tische liegen
  • συν-ανα-πλάσσω, mit oder zugleich bilden, erdichten
  • συν-ανα-πλέκω, mit, zugleich daran oder dareinflechten
  • συν-ανα-πληρόω, mit oder zugleich anfüllen
  • συν-ανα-πράσσω, etwas von einem mit eintreiben, eintreiben helfen
  • συν-ανα-πτύω, mit ausspeien
  • συν-αναῤ-ῥίπτω, u. συν-αναῤ-ῥιπτέω, mit, zugleich in die Höhe oder hinauf werfen
  • συν-αν-αρχαιρεσιάζω, mit um ein Amt sich bewerben
  • συν-άν-αρχος, mit, auch ohne Anfang
  • συν-ανα-σκάπτω, mit, auch aufgraben
  • συν-ανα-σκευάζω, zugleich mit widerlegen
  • συν-ανα-σκευή, ἡ, die Widerlegung zugleich dabei
  • συν-ανα-σπάω, mit in die Höhe ziehen
  • συν-ανάσσω, mit beherrschen
  • συν-ανα-στομόομαι, mit od. zugleich münden, sich durch eine Mündung mit anderen ergießen
  • συν-ανα-στρέφω, mit oder zugleich zurückkehren. Pass. mit einem umgehen
  • συν-ανα-στροφή, ἡ, das Mitzurückkehren; plur. Umgang, geselliges Vergnügen
  • συν-ανα-σώζω, mit oder zugleich retten, herstellen
  • συν-ανα-τέλλω, mit od. zugleich aufgehen
  • συν-ανα-τήκω, mit oder zugleich schmelzen, zerschmelzen
  • συν-ανα-τίθημι, mit od. zugleich auflegen, weihen
  • συν-ανα-τολή, ἡ, gemeinschaftlicher Aufgang
  • συν-ανα-τρέφω, mit oder zugleich ernähren, aufziehen
  • συν-ανα-τρέχω, mit oder zugleich hinauslaufen
  • συν-ανα-τρίβω, mit od. zugleich daran reiben. Pass. τινί, mit einem umgehen
  • συν-ανα-φαίνω, mit oder zugleich in die Höhe halten und zeigen; pass. sich in der Höhe zeigen, sichtbar werden
  • συν-ανα-φέρω, mit oder zugleich in die Höhe, hinauf- od. zurücktragen oder -bringen; ; zurückbeziehen; auch intrans., sich zugleich, mit erholen
  • συν-ανα-φθέγγομαι, mit od. zugleich aufschreien
  • συν-ανα-φλέγω, mit oder zugleich anzünden
  • συν-ανα-φορά, ἡ, das Mit- oder Zugleichhinaustragen, Mitzurückbeziehen
  • συν-ανα-φύρω, mit od. zugleich daran, darin, dazu kneten, mischen. Pass. sich worin herumtreiben; übh. liederlichen Umgang mit einem haben
  • συν-ανα-φύω, mit erzeugen; intr., mit heranwachsen
  • συν-ανα-χέω, mit darauf gießen
  • συν-ανα-χορεύω, mit oder zugleich im Chor oder Reigen tanzen
  • συν-ανα-χρέμπτομαι, mit heraufhusten u. ausspucken
  • συν-ανα-χρώννυμι, die Farbe mitteilen, abfärben
  • συν-ανά-χρωσις, ἡ, das Mitteilen der Farbe, das Abfärben, u. übh. das Anstecken
  • συν-ανα-χωρέω, mit zugleich zurückgehen
  • συν-ανδρ-αγαθέω, mit oder zugleich ein wackerer Mann sein
  • συν-ανδρόομαι, mit oder zugleich männlich oder mannbar werden
  • συν-άν-ειμι, mit, zugleich aufgehen; συνανιόντε τὴν ἡλικίαν, zusammen herangewachsen
  • συν-αν-είργω, mit einschließen
  • συν-αν-έλκω, u. συν-αν-ελκύω, mit oder zugleich hinauf oder in die Höhe ziehen
  • συν-αν-έρχομαι, mit oder zugleich hinauf, in die Höhe kommen
  • συν-αν-έχω, mit oder zugleich empor, in die Hohe halten, u. intrans., mit hinauf, in die Höhe kommen
  • συν-αν-ηβάω, mit oder zugleich wieder jung werden
  • συν-ανθέω, mit zugleich, zusammen blühen
  • συν-ανθρωπεύω, mit, unter den Menschen leben; ζῷα συνανϑρωπευόμενα, Haustiere
  • συν-ανθρωπέω, sich dem großen Haufen in der Lebensweise gleichstellen
  • συν-ανθρωπίζω, Haustiere
  • συν-ανθρωπιστικός, ή, όν, gern mit oder unter Menschen lebend
  • συν-ανιάω, mit od. zugleich betrüben
  • συν-αν-ίημι, mit od. zugleich nachlassen
  • συν-αν-ίπταμαι, mit od. zugleich auf-, empor, in die Höhe fliegen
  • συν-αν-ίστημι, mit oder zugleich aufstellen, aufstehen lassen; συναναστήσει τὰ τείχη τοῖς Ἀϑηναίοις, = er wird ihnen aufbauen helfen; auch = zugleich aus den Wohnsitzen vertreiben, wegführen; intr., mit, zugleich aufstehen u. weggehen
  • συν-αν-ιχνεύω, mit aufspüren
  • συν-α-νοηταίνω, mit od. zugleich töricht handeln
  • συν-αν-οίγνῡμι, zugleich od. mit öffnen
  • συν-αν-οιμώζω, mit od. zugleich aufseufzen
  • συν-αν-ορθόω, mit aufrichten
  • συν-αντ-αγωνίζομαι, mit od. zugleich entgegenkämpfen
  • συν-αντάω, zusammentreffen, zusammenkommen; συναντήτην, entgegenkommen, begegnen
  • συν-άντημα, τό, das Begegnis
  • συν-άντησις, ἡ, das Begegnen
  • συν-αντι-βάλλω, mit oder zugleich entgegen werfen, stellen, bes. um zu vergleichen
  • συν-αντι-λαμβάνομαι, pass., mit Hand anlegen und helfen bei einer Sache
  • συν-αντλέω, mit oder zugleich schöpfen, erdulden; ὃς κοινοὺς πόνους Δίῳ παιδὶ συναντλεῖ, mühselig vollbringen
  • συν-άντομαι, begegnen
  • συν-ανύω, mit, zugleich vollenden, vollbringen
  • συν-αξιόω, mit oder zugleich würdigen, dasselbe wünschen, wollen
  • σύν-αξις, ἡ, das Zusammenführen, die Versammlung
  • συν-ᾱορέω, eigtl. womit zusammengespannt sein, begleiten
  • συν-άορος, zusammengespannt, verbunden; bes. von der Ehe, substant., ὁ, ἡ, der Gatte, die Gemahlin
  • συν-απ-άγω, mit, zugleich ab- oder wegführen
  • συν-απ-αθανατίζω, zugleich mit unsterblich machen
  • συν-απ-αίρω, mit od. zugleich wegheben; intr., mit fortgehen
  • συν-απ-αντάω, mit od. zugleich entgegengehen, -kommen
  • συν-απ-αρτίζω, womit oder wonach gleich, gerade oder vollkommen machen, ausfüllen; intrans., gleich-, übereinkommen, entsprechen
  • συν-απ-αρτισμός, ὁ, das mit oder zugleich Gleich- od. Vollmachen
  • συν-άπᾱς, allesamt, alle zusammen, gew. im plur.; der sing. bes. bei Collectivis, τὸ συνάπαν στράτευμα, das gesamte Heer; von Gegenden u. Ländern
  • συν-απατάω, zugleich, mit betrügen
  • συν-απ-αυγάζομαι, zugleich ausstrahlen
  • συν-απειλέω, mit od. zugleich drohen
  • συν-άπ-ειμι, mit oder zugleich abwesend sein
  • συν-άπ-ειμι, mit od. zugleich weggehen
  • συν-απ-ελαύνω, mit od. zugleich fort-, weg-, herausjagen; intrans., wobei man ἑα υτόν, ἵππον, ἅρμα u. dgl. ergänzt, zugleich ausmarschieren, abreiten, ausfahren
  • συν-απ-ελεύθερος, mit freigelassen
  • συν-απ-εργάζομαι, mit od. zugleich fertig machen, bereiten helfen
  • συν-απ-ερείδω, mit od. zugleich unterstützen
  • συν-απ-ερῶ, mit dem Pferde müde werden
  • συν-απ-έρχομαι, mit oder zugleich weggehen
  • συν-απ-ευθύνω, mit od. zugleich gerade machen, verbessern
  • συν-απ-εχθάνομαι, mit oder zugleich sich verfeinden
  • συν-απλόω, mit od. zugleich entfalten, ausbreiten
  • συν-απο-βαίνω, mit od. zugleich weggehen, absteigen, z. B. vom Schiffe ans Land
  • συν-απο-βάλλω, mit od. zugleich abwerfen, verlieren
  • συν-απο-βιάζομαι, mit, zugleich erzwingen
  • συν-απο-γράφομαι, sich mit unterschreiben; auch = sich etwas mit abschreiben
  • συν-απο-γυμνόω, mit entblößen
  • συν-απο-δείκνῡμι, mit od. zugleich fertig machen und aufzeigen, beweisen
  • συν-απο-δημέω, mit od. zugleich abwesend sein, verreisen
  • συν-από-δημος, mit, zugleich abwesend
  • συν-απο-διδράσκω, mit oder zugleich weglaufen
  • συν-απο-δίδωμι, mit, zugleich zurück- od. wiedergeben
  • συν-απο-δοκιμάζω, mit od. zugleich verwerfen
  • συν-απ-οδύρομαι, mit, zugleich beklagen
  • συν-απο-δύω, mit od. zugleich ausziehen lassen
  • συν-απο-θνήσκω, mit od. zugleich sterben
  • συν-απ-οικίζω, mit auswanderen lassen
  • συν-απ-οίχομαι, mit, zugleich ab- od. weggehen
  • συν-απο-καθαίρω, mit, zugleich reinigen, wovon rein machen
  • συν-απο-κάμνω, mit od. zugleich bei der Arbeit ermüden
  • συν-απο-κατά-στασις, ἡ, das gemeinschaftliche Einsetzen
  • συν-από-κειμαι, mit od. zugleich seitab, verborgen, verwahrt liegen; χάρις, ἣ χϑονία ξυναποικεῖται, die mit unter die Erde hinabsteigt, bei den Toten bleibt
  • συν-απο-κείρω, mit od. zugleich abscheren
  • συν-απο-κινδῡνεύω, mit wagen
  • συν-απο-κλείω, mit verschließen
  • συν-απο-κλίνω, mit od. zugleich abbiegen, ablenken; intrans., mit abbiegen, abgehen
  • συν-απο-κλύζω, mit od. zugleich ab- od. wegspülen
  • συν-απο-κομίζω, mit od. zugleich weg- od. zurückbringen
  • συν-απο-κόπτω, mit od. zugleich abhauen
  • συν-απο-κρίνομαι, mit od. zugleich antworten. Pass. zusammen abgesondert werden
  • συν-απο-κτείνω, mit od. zugleich töten
  • συν-απο-λαμβάνω, mit od. zugleich wieder- od. zurückbekommen, das Schuldige, was man zu fordern hat
  • συν-απο-λάμπω, mit od. zugleich glänzen
  • συν-απο-λαύω, mit davon genießen, Nutzen oder Schaden haben
  • συν-απο-λείπω, mit od. zugleich verlassen
  • συν-απο-λήγω, zugleich womit aufhören od. endigen; τοὺς πόδας τῷ ἀκρωτηρίῳ, die Füße bis zum Ende des Vorgebirges erstrecken
  • συν-απ-όλλῡμι, mit od. zugleich vernichten, töten; mit umkommen, sterben
  • συν-απο-λογέομαι, sich mit, zugleich, zusammen verteidigen; auch eines anderen Verteidigung führen; τοῖς νόμοις, der Gesetze
  • συν-απο-λύω, mit befreien
  • συν-απο-μαλάσσω, mit od. zugleich weich machen
  • συν-απο-μαραίνω, mit od. zugleich welk machen, entkräften. Pass. zugleich verwelken, absterben
  • συν-απο-νεύω, mit od. zugleich sich herabneigen
  • συν-απο-νοέομαι, aus Verzweiflung es mit einem halten
  • συν-απο-ξύω, mit od. zugleich abstreifen
  • συν-απο-πέμπω, mit od. zugleich ab- od. wegschicken
  • συν-απο-πλέω, mit od. zugleich zu Schiffe abfahren
  • συν-α-πορέω, zugleich mit im Zweifel sein
  • συν-αποῤ-ῥέω, mit herabfließen
  • συν-αποῤ-ῥήγνῡμι, mit od. zugleich abreißen
  • συν-αποῤ-ῥίπτω u. συναποῤῥιπτέω, mit od. zugleich ab- od. wegwerfen
  • συν-απο-σβέννῡμι, mit od. zugleich auslöschen, ausgehen lassen
  • συν-απο-σεμνύνω, mit od. zugleich ehrwürdig machen
  • συν-απο-σπάω, mit abreißen, trennen
  • συν-απο-στάζω, mit herabträufeln
  • συν-απο-στάτης, ὁ, der Mitabtrünnige
  • συν-απο-στέλλω, mit od. zugleich ab-, fort- oder ausschicken
  • συν-απο-στερέω, mit od. zugleich berauben, rauben
  • συν-απο-τελέω, mit od. zugleich vollenden
  • συν-απο-τερματίζω, mit od. zugleich begrenzen
  • συν-απο-τίθημι, mit od. zugleich weglegen
  • συν-απο-τίκτω, mit od. zugleich gebären, hervorbringen
  • συν-απο-τίλλω, mit od. zugleich abrupfen
  • συν-απο-τρέπω, mit abwenden
  • συν-απο-τρέχω, u. συν-απο-τροχάζω, mit od. zugleich weg- od. davonlaufen
  • συν-απο-φαίνομαι, mit od. zugleich seine Meinung sagen; mit beistimmen
  • συν-από-φασις, ἡ, gemeinschaftliches Verneinen, das zugleich für Mehrere gilt
  • συν-απο-φέρω, mit od. zugleich davontragen, wiederbringen; für sich davontragen
  • συν-από-φημι, mit od. zugleich Nein sagen, abschlagen, mit müde werden u. aus Ermüdung wovon abstehen
  • συν-απο-φθίνω, mit od. zugleich zerstören, töten
  • συν-απο-χράομαι, mit od. zugleich verbrauchen
  • συν-απο-χωρέω, mit od. zugleich weggehen; πρός τινα, mit zu einem abfallen
  • συν-απτικός, ή, όν, verbindend, anknüpfend
  • συν-απτός, verbunden
  • συν-άπτω, 1) zusammenknüpfen, verknüpfen. Bes. a) im feindlichen Sinne; στρατεύματι μάχην ξυνάψαι, den Kampf beginnen, handgemein werden; πόλεμον, Krieg beginnen; συνάπτειν τὰ στρατόπεδα εἰς μάχην, u. ohne μάχην, eine Schlacht liefern, mit einander anbinden; pass., νεῖκός μοι συνῆπτο πρός τινα, ich war in Streit geraten mit einem; b) im freundlichen Sinne: συνάπτεσϑαι φιλίαν, Freundschaft unter einander knüpfen; sich anschließen, gemeinschaftliche Sache mit einem machen, beistehen; 2) intrans., daranstoßen, angrenzen, berühren. Dah. ὥρα συνάπτει, die Zeit steht nahe bevor, sie drängt; χρόνου συνάψαντος, als die Zeit sich näherte; ξυνάπτετον λόγοισιν, sc. ἀλλήλοιν, sich in ein Gespräch einlassen; συνάπτειν τοῖς ἄκροις, auf die Bergspitzen gelangen; u. feindlich: εἰς συνάπτον ἥκειν ἀλλήλοις, sich nähern zum Kampfe; συνημμένη ἀναλογία, eine stetige Proportion
  • συν-απ-ωθέω, mit od. zugleich ab-, fort-, wegstoßen
  • συν-αράσσω, zusammen- od. gegeneinanderschlagen, zerschmettern; zusammenfügen
  • συν-αρέσκω, etwas mit billigen
  • συν-αρήγω, mit, zugleich, zusammen helfen, beistehen
  • συν-αρθμέω, sich zusammenfügen; ἐπέεσσι, sich mit in die Worte fügen, mit übereinstimmen
  • συν-αρθμόω, zusammenfügen, verschließen
  • σύν-αρθρος, vergliedert, zusammenhängend. Bei den Gramm. = durch den Artikel verbunden
  • συν-αρθρόω, vergliedern, verbinden
  • συν-άρθρωσις, ἡ, Vergliederung, Verbindung
  • συν-αριθμέω, mit, dazu, zusammen zählen
  • συν-αρίθμησις, ἡ, das Mit-, Dazu-, Zusammenzählen
  • συν-άριθμος, mitgezählt, mit zu einer Zahl gehörig. Von gleicher Zahl
  • συν-αριστἀω, mit od. zugleich frühstücken
  • συν-αριστεύω, mit od. zugleich brav od. tapfer sein
  • συν-άριστος, mit od. zugleich frühstückend
  • συν-αρκέομαι, sich's mit gefallen lassen, dulden mit einem
  • συν-αρμογή, ἡ, Zusammenfügung. In der Tonkunst = Harmonie
  • συν-αρμόζω, zusammenfügen, -passen, verbinden, vereinigen. Von Künstlern, die aus angemessener Verbindung der Teile ein schönes Ganzes bilden, bes. vom Tonkünstler, componieren. Intrans., zusammenpassen, angemessen sein, übereinstimmen, mit einem
  • συν-αρμονιάω, zusammenstimmen
  • σύν-αρμος, zusammengefugt, mit Fugen verbunden
  • συν-αρμοστέος, zusammenzufügen, zu verbinden
  • συν-αρμοστής, ὁ, der Zusammenfügende, Verbindende, der Gefährte des ἁρμοστής, der den Staat einrichten, eine Verfassung einführen hilft
  • συν-αρμοστία, ἡ, das Zusammenpassen
  • συν-αρμοστικός, ή, όν, zum Zusammenfügen, Vereinigen gehörig, geschickt
  • συν-αρμοττόντως, passend
  • συν-αρπαγή, ἡ, das Mit- od. Zusammenrauben
  • συν-αρπάζω, mit od. zusammen rauben, fortreißen; übertr. ὡς εὐμαϑές σου φώνημ' ἀκούω καὶ ξυναρπάζω φρενί, schnell auffassen, verstehen; ergreifen
  • συν-αῤῥωστέω, mit, zugleich krank u. unpaß sein
  • σύν-αρσις, ἡ, Verbindung, Vereinigung
  • συν-αρτάω, mit aufhängen od. aufheben, mit anknüpfen, verbinden; auch von einem geschlagenen Feinde: nicht ablassen mit Verfolgen, sich an ihn heften
  • συν-άρτησις, ἡ, das Mitverknüpfen, der Zusammenhang
  • συν-αρτίζω, mit od. ganz vollenden
  • συν-αρτύω, mit zusammenfügen, mit ausrüsten, anordnen u. bewerkstelligen
  • συν-αρχ-αιρεσιάζω, einen bei Bewerbung um eine Ehrenstelle unterstützen
  • συν-αρχία, ἡ, die Mitherrschaft, Mitverwaltung der Regierung od. eines obrigkeitlichen Amtes; αἱ συναρχίαι, die sämtlichen Magistratsmitglieder, Magistratsversammlung
  • σύν-αρχος, mitherrschend
  • συν-άρχω, mit herrschen, Amtsgenosse in einem obrigkeitlichen Amte sein; οἱ ξυνάρχοντες, die Amtsgenossen
  • συν-άρω, zusammenfügen u. verbinden; intrans., συνήραρεν ἀοιδή, der Gesang hing zusammen, war verbunden
  • συν-αρωγός, mit helfend, Gehilfe
  • συν-α-σεβέω, mit, zugleich gottlos sein, mit freveln
  • συν-ασκέω, mit od. zugleich üben; φάλαγξ συνησκημένη, eingeübt
  • συν-άσκησις, ἡ, gemeinschaftliche Übung
  • συν-ασμενίζω, sich mitfreuen
  • συν-ασμενισμός, ὁ, das sich mit Freuen
  • συν-α-σοφέω, mit unklug od. unweise sein
  • συν-ασπάζομαι, mit od. zugleich grüßen
  • συν-ασπιδόω, Schildgenosse sein, einander im Kampfe beistehen; συνασπιδοῦντες dem ἐπὶ κέρας entggstzt, in geschlossenen Colonnen
  • συν-ασπίζω, die Schilde zusammenhalten, mit dicht an einander gehaltenen Schilden in geschlossenen Reihen stehen. Überh. jemandes Gefährte sein
  • συν-ασπισμός, ὁ, das Stehen u. Fechten in geschlossener Kampfreihe mit dicht zusammengehaltenen Schilden
  • συν-ασπιστής, ὁ, der Mitstreiter
  • συν-ασταχύω, voll sein von Kornähren
  • συν-αστραγαλίζω, mit od. zusammen mit Würfeln spielen
  • συν-αστράπτω, mit, zugleich blitzen
  • συν-ασχάλλω, u. συν-ασχαλάω, mit od. zugleich traurig, unwillig oder zornig werden, τινί, über etwas
  • συν-α-σχημονέω, mit od. zugleich sich unanständig betragen
  • συν-α-σχολέω, mit od. zugleich beschäftigen, pass. zugleich beschäftigt sein
  • συν-ατενίζω, starr ansehen
  • συν-α-τῑμάζω, u. συν-α-τῑμόω, mit, zugleich entehren, beschimpfen
  • συν-ατμίζω, zugleich ausdünsten, ausdampfen
  • συν-α-τυχέω, mit od. zugleich unglücklich sein
  • συν-α-τυχής, ές, mit unglücklich
  • συν-αυαίνω, zusammentrocknen. Pass. zusammentrocknen
  • συν-αυγασμός, ὁ, das Zusammentreffen der Strahlen od. des Lichtes; neben σύλλαμψις, von Fackeln
  • συν-αύγεια, ἡ, das Zusammentreffen des Sehstrahls, des dem Auge innewohnenden Lichtes, ὄψις, mit den von dem Körper ausgehenden, objectiven Lichtstrahlen, wodurch das Sehen vermittelt wird
  • συν-αυδάω, mit-, zugleich, zusammen sprechen, überein-, beistimmen
  • συν-αυλέω, mit od. zusammen auf der Flöte blasen
  • συν-αυλία, ἡ, das Zusammenflöten; übertr., Einklang, Übereinstimtnung, Gemeinschaft; Ehestand, eigtl. das Zusammenwohnen; συναυλία δορός, Speergemeinschaft, Zweikampf
  • συν-αυλίζω, in ein Lager, eine Schlafstelle, Wohnung; αὐλή od. αὖλις, zusammenbringen; pass. zusammen liegen, schlafen, mit anderen zusammen sein, wohnen
  • συν-αυλισμός, ὁ, das Zusammenliegen, -wohnen
  • σύν-αυλος, mit- oder zusammenflötend, -tönend, -stimmend; übertr., einstimmig; ἀνέμῳ σύναυλος ἤχϑη, dem Winde gleich, so schnell wie der Wind wurde er daher getragen
  • σύν-αυλος, mit, zusammen liegend, wohnend
  • συν-αυξάνω, mit od. zugleich vermehren, vergrößerern; συναυξῆσαι καὶ ἐκτραγῳδῆσαι τὰς ἐπιτυχίας, ausschmücken u. vergrößern. Pass. mit, zusammen wachsen, groß werden
  • συν-αύξησις, ἡ, das Mitwachsen, die Vergrößerung
  • συν-αφ-αιρέω, mit od. zugleich ab- od. wegnehmen
  • συν-α-φανίζω, mit od. zugleich unsichtbar machen, vertilgen
  • συν-άφεια, ἡ, Verbindung, Gemeinschaft; Umgang, der Zustand des συναφής
  • συν-άφ-εσις, ἡ, das Mitab-, Mitlos-, Mitauslassen; pass., das Mitauslaufen
  • συν-αφή, ἡ, = συνάφεια. Bei den Mathem. der Berührungspunkt
  • συν-αφής, ές, verbunden, zusammenhängend
  • συν-αφ-ίημι, mit oder zugleich loslassen, entlassen
  • συν-αφ-ικνέομαι, mit od. zugleich an- od. zurückkommen
  • συν-αφ-ίστημι, mit od. zugleich abstellen, abtrünnig machen; intrans., sich mit entfernen, mit abfallen
  • συν-αφ-ομοιόω, mit od. zugleich ähnlich machen
  • συν-αφ-ορίζω, mit od. zugleich abgrenzen, unterscheiden
  • συν-άχθομαι, sich mit od. zugleich beschweren, betrüben, mittrauern
  • συν-άχνυμαι, mit betrübt sein, mit trauern
  • σύν-αψις, ἡ, Verbindung
  • συν-δαΐζω, mit od. zugleich töten
  • συν-δαίνυμαι, mit od. zugleich essen
  • συν-δαιταλεύς, ὁ, der Mitgast
  • σύν-δαιτις, ιδος, ἡ, Tischgenossin
  • συν-δαίτωρ, ορος, ὁ, Mitesser, Tischgenosse
  • συν-δαίω, mit oder zugleich essen, schmausen; τοὺς γάμους συνδαίσας ἐμοί, den Hochzeitschmaus mit einnehmen
  • συν-δάκνω, mit, zugleich beißen, zerbeißen
  • συν-δακρύω, mit- od. zugleich weinen, u. transit., mit beweinen
  • συν-δαμάω, mit od. zugleich bändigen
  • συν-δανείζομαι, mit- od. zusammenborgen
  • συν-δαπανάω, mit aufwenden, verzehren
  • συν-δεδεμένως, verbunden
  • συν-δείδω, mit fürchten
  • συν-δειπνέω, mit od. zugleich (das Abendbrot) essen
  • σύν-δειπνον, τό, gemeinschaftliches (Abend-) Essen
  • σύν-δειπνος, mit einem essend, Tischgenosse
  • συν-δεκάζω, das ganze Gericht oder die sämtlichen Richter bestechen
  • συν-δεκατεύω, die Zehnten mit eintreiben. Die δεκάτη mit feiern
  • σύν-δενδρος, dicht mit Bäumen besetzt; waldig; τὸ σύνδενδρον, die Waldung, das Dickicht
  • συν-δέομαι, mit od. zugleich bedürfen, bitten; τινί, mit einem
  • σύν-δερμος, vom gemeinschaftlichen Fell
  • σύν-δεσις, ἡ, das Zusammenbinden, die Verbindung
  • συν-δεσμεύω, u. συν-δεσμέω, zusammenbinden
  • συν-δεσμικός, ή, όν, zum Verbinden geschickt, verbindend; ἐπίῤῥημα, Konjunction
  • συν-δέσμιος, mitgefesselt, mitgefangen
  • συν-δεσμο-ειδής, ές, wie eine Konjunction
  • σύν-δεσμος, ὁ, die Verbindung, das Band; die Häuser, der Holzverband; das Pack; die Partikel; u. im engern Sinne die Konjunction, Gramm
  • συν-δεσποτεία, ἡ, gemeinschaftliche Herrschaft
  • συν-δέτης, mitgebunden, mitgefangen; zusammenbindend, vereinigend
  • συν-δετικός, ή, όν, zum Verbinden, Vereinigen gehörig, tauglich; dem ἀσύνδετος entgeggstzt, ein astrologischer Ausdruck
  • σύν-δετος, zusammengebunden
  • συν-δεύω, zusammen benetzen, einweichen

    <<< list operone >>>