293 Wörterbuch altgriechisch - deutsch

  • πολυ-ΐαχος
    viel od. sehr schreiend
  • πολυ-ΐδμων
    viel wissend
  • πολυ-ΐδρεια
    ἡ, u. πολυ-ϊδρία
    ἡ, vieles Wissen, große Kunde, Klugheit
  • πολύ-ϊδρις
    ιος, viel wissend, viel kundig, klug, listig
  • πολύ-ϊνος
    viel Fasern habend
  • πολυ-ϊππία
    ἡ, Reichtum an Pferden
  • πολύ-ϊππος
    viele Pferde habend
  • πολυ-ΐστωρ
    ὁ, ἡ, viel wissend, gelehrt
  • πολύ-ϊχθυς
    ὁ, ἡ, u. πολυ-ΐχθυος
    fischreich
  • πολυ-καγκής
    ές, sehr trocken u. dürr; sehr trocknend, ausdörrend
  • πολυ-κᾱής
    ές, sehr brennend, erhitzend
  • πολυ-καισαρία
    ἡ, Vielkaiserschaft
  • πολυ-κάλαμος
    vielhalmig
  • πολυ-κάματος
    von vieler Arbeit
  • πολυ-κάμμορος
    sehr unglücklich
  • πολύ-καμπτος
    u. πολυ-καμπής
    ές, vielfach gebogen
  • πολυ-κανής
    ές, viele od. viel tötend
  • πολύ-καπνος
    von od. mit vielem Rauche
  • πολυ-κάρηνος
    vielköpfig
  • πολυ-καρπέω
    viele Früchte haben
  • πολυ-καρπία
    ἡ, Reichtum an Früchten
  • πολύ-καρπος
    mit od. von vielen Früchten, fruchtbar
  • πολυ-κατα-σκεύαστος
    mühsam od. sorgfältig bearbeitet
  • πολυ-κατ-έργαστος
    vielfach od. von Vielen bearbeitet
  • πολύ-καυλος
    vielstielig
  • πολύ-καυστος
    viel od. sehr verbrannt
  • πολυ-κέλαδος
    viel, weit, stark rauschend
  • πολύ-κενος
    mit vielen leeren Stellen, Zwischenräumen
  • πολυ-κέρδεια
    ἡ, große Schlauheit, List
  • πολυ-κερδής
    ές, sehr schlau, listig; auch von vielem Gewinn: sehr vorteilhaft
  • πολύ-κερως
    ὁ, ἡ, mit vielen Hörnern; φόνος, Mord vieler Rinder
  • πολύ-κεστος
    viel od. reich gestickt; ἱμάς, ein viel durchnähter, gesteppter Riemen
  • πολυ-κευθής
    ές, viel verbergend
  • πολυ-κέφαλος
    vielköpfig; νόμος, eine berühmte Flötenweise, von Athene als Nachahmung des Gezisches der vielen Schlangen des Gorgonenhauptes erfunden
  • πολυ-κήδεια
    ἡ, viel Sorgen od. Kummer
  • πολυ-κηδής
    ές, sorgenvoll
  • πολυ-κήριος
    sehr verderblich, schädlich
  • πολυ-κήτης
    ες, mit vielen Seeungeheuern, großen Seefischen
  • πολυ-κίνδῡνος
    mit vieler Gefahr
  • πολυ-κῑνησία
    ἡ, viele Bewegung
  • πολυ-κίνητος
    viel, sehr, stark bewegt
  • πολύ-κλαγγος
    mit vielfachem od. lautem Klange
  • πολύ-κλαδος
    vielästig
  • πολύ-κλαυτος
    viel od. sehr beweint; act., viel, sehr weinend, klagend
  • πολυ-κλεής
    ές, viel od. sehr berühmt
  • πολυ-κλείδωτος
    viel od. sehr verschlossen
  • πολύ-κλειστος
    viel, sehr, genau verschlossen
  • πολύ-κλειτος
    viel od. sehr berühmt
  • πολυ-κλήϊς
    ϊδος, ἡ, mit vielen Ruderbänken, häufiges Beiwort der Schiffe
  • πολυ-κλήϊστος
    viel od. sehr gerühmt.
  • πολυ-κληματέω
    viele Zweige haben
  • πολυ-κλήματος
    mit vielen Zweigen
  • πολύ-κληρος
    eigtl. von od. mit großem Lose, mit großem Erbteil, Vermögen, sehr reich
  • πολύ-κλητος
    von vielen Orten od. Seiten her berufen, Beiwort der Bundesgenossen der Troer
  • πολυ-κλινής
    ές, mit vielen zusammenliegend
  • πολύ-κλινος
    mit vielen Tischlagern
  • πολυ-κλόνητος
    viel bewegt
  • πολυ-κλόπος
    viel stehlend
  • πολύ-κλυστος
    viel aus-, bespülend, stark wogend; πόντος pass., von den Wellen: viel, stark bespült
  • πολύ-κλωνος
    mit vielen Schößlingen
  • πολύ-κμητος
    u. πολυ-κμής
    ῆτος, mit vieler Mühe od. Sorgfalt gemacht, bearbeitet; Beiwort des Eisens (das schwieriger als das früher im Gebrauche häufigere Kupfer zu bearbeiten ist)
  • πολύ-κνημος
    mit vielen Bergwäldern u. -schluchten; τὸ πολ., eine Pflanze
  • πολύ-κνισσος
    mit vielem Fettdampfe
  • πολυ-κοίλιος
    mit vielen Höhlungen, Mägen
  • πολυ-κοίμητος
    viel od. fest schlafend
  • πολύ-κοινος
    vielen gemein; Ἅιδης, der allgemeine, alle Menschen gleichmäßig umfassende
  • πολυ-κοιρανία
    ἡ, Vielherrschaft, wo viele zugleich herrschen
  • πολυ-κοίρανος
    vielherrschend, über viele gebietend
  • πολυ-κόλλητος
    viel geleimt
  • πολύ-κολπος
    vielbusig, mit vielen Buchten
  • πολυ-κόλυμβος
    viel tauchend, schwimmend
  • πολύ-κομος
    mit vielem Haare
  • πολύ-κομπος
    viel lärmend, laut tönend
  • πολύ-κομψος
    sehr geschwätzig
  • πολύ-κοπος
    sich viel schlagend aus Trauer, sehr trauernd, klagend; ὄρχησις πολ. καὶ παϑητική, wenn es nicht sehr mühsam od. ermüdend bedeutet
  • πολύ-κοσμος
    sehr geschmückt
  • πολύ-κρᾱνος
    vielköpfig
  • πολυ-ρατέω
    sehr mächtig sein
  • πολυ-κρατής
    ές, sehr mächtig
  • πολύ-κρεκτος
    vieltönend
  • πολύ-κρημνος
    mit vielen steilen Abhängen
  • πολυ-κρῑθάω
    Überfluß haben an Gerste od. Futter
  • πολύ-κρῑθος
    u. πολύ-κριμνος
    reich an Gerste
  • πολύ-κριτος
    vielfach getrennt, unterschieden
  • πολυ-κρόκαλος
    voll von Kieseln
  • πολυ-κρόταλος
    voll Geklapper; χείρ, laut klappernd
  • πολυ-κρότητος
    viel od. sehr geschlagen
  • πολύ-κροτος
    viel od. sehr lärmend, hell tönend, singend; ναῠς, mit vielen Rudern
  • πολύ-κρουνος
    vielquellig; στόματα, viele Mündungen von Brunnenröhren
  • πολύ-κρωζος
    viel krächzend
  • πολυ-κτέανος
    von vielem Besitz, reich
  • πολυ-κτημοσύνη
    ἡ, großes Vermögen
  • πολυ-κτήμων
    ον, von vielem Besitz, reich, begütert
  • πολύ-κτηνος
    reich an Besitz, bes. an Herden
  • πολύ-κτητος
    viel besitzend
  • πολύ-κτιτος
    viel bauend, schaffend
  • πολυ-κτόνος
    viel od. viele tötend
  • πολυ-κύδιστος
    u. πολυ-κῡδήεις
    εσσα, εν, vielgerühmt, hochgepriesen
  • πολυ-κυήματος
    mit vielen Jungen trächtig
  • πολύ-κυκλος
    mit od. in vielen Kreisen
  • πολύ-κυκος
    sehr unruhig, vom Meere
  • πολυ-κυλίνδητος
    viel, oft gewälzt
  • πολυ-κύμαντος
    viel od. sehr wogend
  • πολυ-κῡμία
    ἡ, Wogenmenge
  • πολυ-κύμων
    viel od. sehr wogend; viel gebährend, sehr fruchtbar
  • πολυ-κώθων
    ωνος, ὁ, Vieltrinker
  • πολυ-κώκῡτος
    viel klagend, klagenreich
  • πολύ-κωλος
    vielgliederig
  • πολύ-κωμος
    1) viele Reigen od. Gelage feiernd, sie liebend; Bacchus; 2) mit vielen Dörfern
  • πολύ-κωπος
    vielruderig
  • πολυ-κώτιλος
    sehr geschwätzig; auch ἀηδών, gesangreich
  • πολυ-λαλέω
    viel schwatzen
  • πολύ-λαλος
    u. πολυ-λάλητος
    viel redend
  • πολυ-λαμπής
    ές, sehr leuchtend
  • πολύ-λᾱος
    volkreich
  • πολυ-λεξία
    ἡ, das Vielgelesenhaben, die Gelehrsamkeit
  • πολυ-λήϊος
    mit vielen Saatfeldern, reich an Saaten, an Getreide; auch von Menschen
  • πολυ-λίμενος
    mit vielen Häfen
  • πολυ-λιμενότης
    ητος, ἡ, Menge von Häfen
  • πολύ-λῑμος
    ὁ, großer Hunger
  • πολύλ-λιθος
    mit vielen Steinen
  • προ-καθάρσιον
    τό, vorhergehende Reinigung
  • πολύλ-λιστος
    viel angefleht, sehr gebeten; νηός, ein Tempel, in welchem die Gottheit viel angerufen wird; übh. erfleht, erwünscht, die es auch dreier Endgn brauchen
  • πολύ-λοβος
    mit vielen Lappen
  • πολυ-λογέω
    viel reden
  • πολυ-λογία
    ἡ, vieles Reden, Geschwätzigkeit
  • πολυ-λόγος
    1) viel redend, geschwätzig; 2) mit verändertem Tone; πολύλογος, wovon viel gesprochen wird od. werden muß
  • πολύ-λοπος
    mit vielen Schalen
  • πολύ-λυπος
    trauerreich
  • πολυ-μάθεια
    ἡ, das viel Lernen, Gelehrsamkeit
  • πολυ-μαθέω
    ein πολυμαϑής, gelehrt sein
  • πολυ-μαθής
    ές, u. πολυ-μαθήμων
    viel gelernt habend, viel wissend
  • πολύ-μακαρ
    ὁ, ἡ, sehr glückselig
  • πολύ-μαλλος
    vielwollig, reich an Wollvieh
  • πολυ-μανής
    ές, sehr rasend
  • πολυ-μάντευτος
    ἡμέρα, ein Tag, an dem viel geweissagt wird
  • πολυ-μάσχαλος
    mit vielen jungen Schößlingen, Nebenzweigen
  • πολυ-μάταιος
    sehr eitel, nichtig
  • πολυ-μάχητος
    viel od. oft bestritten
  • πολύ-μαχος
    viel kämpfend, streitbar
  • πολυ-μεγέθης
    ες, sehr groß
  • πολυ-μέδιμνος
    von vielen Medimnen
  • πολυ-μεθής
    ές, viel Wein trinkend
  • πολυ-μέλαθρος
    mit vielen Gemächern
  • πολυ-μελής
    ές, vielgliederig; αὐλός, von vielen Tönen
  • πολυ-μελπής
    ές, viel singend
  • πολυ-μεμφής
    ές, viel tadelnd
  • πολυ-μέρεια
    ἡ, das aus vielen Teilen Bestehen
  • πολυ-μερής
    ές, aus vielen Teilen bestehend
  • πολυ-μέριμνος
    sorgenvoll
  • πολυ-μέριστος
    viel geteilt
  • πολυ-μετά-βολος
    u. πολυ-μετά-βλητος
    sehr wandelbar
  • πολυ-μετρία
    ἡ, Vielheit des Maßes, bes. des Silbenmaßes
  • πολύ-μετρος
    von vielen Maßen, bes. Versmaßen; viel messend, groß
  • πολυ-μηκάς
    άδος, ἡ, die viel meckernde, Ziege
  • πολυ-μήκης
    ες, sehr lang
  • πολύ-μηλος
    viele Schafe od. Ziegen habend; Beiwort von Menschen u. Gegenden; auch 'äpfel-, obstreich'
  • πολύ-μηνις
    ὁ, ἡ, von vielem Zorne, sehr zornig
  • πολύ-μητις
    ὁ, ἡ, von viel Klugheit, sehr klug, gewandt; Beiwort des Odysseus und des Hephästus
  • πολυ-μήτωρ
    ορος, ἡ, Mutter Vieler
  • πολυ-μηχανία
    ἡ, ion. -ίη, Reichtum an Kunstgriffen, Erfindsamkeit
  • πολυ-μήχανος
    reich an Kunstgriffen u. Hilfsmitteln, der sich überall zu helfen weiß, sinnreich, klug; Odysseus
  • πολυ-μιγής
    ές, vielfach od. aus vielerlei Teilen gemischt
  • πολυ-μιγία
    ἡ, Mischung aus vielerlei Dingen
  • πολυ-μῑσής
    ές, viel gehaßt
  • πολύ-μισθος
    viel Lohn oder Sold nehmend
  • πολυ-μιταρικὴ τέχνη, u. πολυ-μιτική
    ἡ, die Kunst, bunte Zeuge, πολύμιτα, zu weben
  • πολύ-μιτος
    vielfädig; πέπλοι, buntgewebte ägyptische Kleider; denn τὰ πολύμιτα sind Zeuge, bei denen zum Einschlag mehrere Fäden genommen wurden, um Blumen u. andere Figuren einzuweben, wie bei Damast; das lat. polymita und plumatica
  • πολυ-μνήμων
    ον, sich vieler Dinge erinnernd
  • πολυ-μνήστευτος
    viel umfreit
  • πολυ-μνήστη
    ἡ, die viel umfreite, von vielen zur Ehe begehrte
  • πολύ-μνηστος
    χάρις, 1) viel, sehr eingedenk, sich gut erinnernd; 2) wie πολύμνητος, dessen man viel gedenkt, viel gefeiert
  • πολύ-μνητος
    dessen man viel gedenkt, gefeiert
  • πολύ-μνιος
    voll Moos oder Meergras
  • πολυ-μορφία
    ἡ, Vielheit der Gestalten
  • πολύ-μορφος
    vielgestaltig
  • πολύ-μουσος
    mit vielen Musengaben, geschickt in den Musenkünsten
  • πολύ-μοχθος
    mit viel Arbeit, Mühsal, solche verursachend u. habend
  • πολυ-μύελος
    von od. mit vielem Marke
  • πολύ-μῡθος
    von vielen Worten; 1) geschwätzig, gewaltig drohend; auch Καλλιόπη, die viel Sagen kennt; 2) wovon viel gesprochen wird, wovon viele Sagen, Erzählungen vorhanden sind; viel Mythen enthaltend
  • πολύ-μυξος
    mit vielen Dochten
  • πολύ-νᾱος
    mit vielen Tempeln
  • πολυ-ναύτης
    ὁ, mit vielen Schiffern u. Schiffen
  • πολυ-νεικής
    ές, viel streitend
  • πολύ-νευρον
    τό, ein Kraut
  • πολυ-νέφελος
    u. πολυ-νεφέλας
    α, mit vielen Wolken, sehr wolkig
  • πολυ-νηνεμία
    ἡ, große Windstille
  • πολυ-νίκης
    ὁ, viel od. oft Sieger
  • πολυ-νιφής
    ές, u. πολύ-νιφος
    viel od. sehr beschneit
  • πολύ-νοια
    ἡ, Fülle des Verstandes
  • πολύνομος
    viel od. vielerlei auf der Weide fressend
  • πολύ-νοος
    viel nachdenkend
  • πολυ-νοσέω
    oft krank sein
  • πολύ-νοσος
    vielen Krankheiten ausgesetzt
  • πολύ-νοστος
    viel od. oft wiederkehrend; Vom Fleisch: viel Nahrung gebend; vom Getreide: viel Mehl gebend, nahrhaft, ergiebig
  • πολύντρα
    ἡ, das lat. polenta
  • πολύ-νυμφος
    mit vielen Bräuten
  • πολύ-ξαντος
    viel geschlagen, von Wellen gepeitscht
  • πολύ-ξενος
    sehr gastfrei, gastlich aufnehmend; von vielen Fremden besucht
  • πολυ-ξενόω
    vieler Gastfreund sein, od. viele Gastfreunde besuchen
  • <<< list operone >>>