280 Wörterbuch altgriechisch - deutsch

  • περι-δεής
    ές, sehr furchtsam
  • περι-δείδω
    sehr fürchten
  • περι-δειπνέω
    einen Leichenschmaus geben od. halten
  • περί-δειπνον
    τό, Leichenschmaus
  • περι-δέξιον
    τό, Band um den (rechten) Arm, Armband
  • περι-δέξιος
    auf beiden Seiten od. an beiden Händen rechts, beide Hände gleich geschickt gebrauchend; dah. übertr., λόγοι, gewandte, schlaue Reden
  • περι-δεξιότης
    ἡ, große Geschicklichkeit
  • περι-δέραιον
    τό, Halsband
  • περι-δέραιος
    um den Hals gehend
  • περι-δερίς
    ίδος, ἡ, Halsband
  • περί-δεσις
    ἡ, das Umbinden
  • περι-δεσμέω
    u. περι-δεσμεύω
    umbinden
  • περί-δεσμος
    ὁ, Band, Binde
  • περί-δετος
    umgebunden
  • περι-δέω
    umbinden; sich umbinden
  • περί-δηλος
    sehr deutlich
  • περί-δημα
    τό, das Umgebundene
  • περι-δηριάομαι
    rings umher kämpfen
  • περι-δήρῑτος
    umstritten, umkämpft
  • περι-δίδωμι
    herumgeben, herumreichen; etwas darum geben, wetten, c. gen. der Sache, die man um etwas wetten will; δεῠρό νυν ἢ τρίποδος περιδώμεϑον ήὲ λέβητος, laß uns um einen Dreifuß od. Kessel wetten; ἐμέϑεν περιδώσομαι αὐτῆς, mich selbst will ich zum Pfande geben; auch περί τινος, περιδίδομαι περὶ τῆς κεφαλῆς, ich wette um meinen Kopf, ich setze meinen Kopf zum Pfande; περίδου μοι περὶ ϑυμιτᾶν ἁλῶν, wette mit mir um etwas Quendelsalz
  • περι-δι-είρω
    darum zusammenknüpfen
  • περι-δῑνέω
    im Kreise od. Wirbel herumdrehen, herumtreiben
  • περι-δῑνής
    ές, im Kreise herumgedreht
  • περι-δίνησις
    ἡ, das Herumdrehen im Kreise
  • περι-δίνητος
    im Kreise od. Wirbel herumgedreht
  • περί-δῑνος
    ὁ, ἡ, Herumtreiber, Seeräuber
  • περι-διπλόω
    rings umfalten
  • περι-δίω
    sehr fürchten; ποιμένι λαῶν, μή τι πάϑῃ, sehr besorgt war er für den Hirten, daß er etwa
  • περι-διώκω
    rings od. von allen Seiten verfolgen
  • περι-δνοφέω
    umdunkeln
  • περι-δονέω
    herumbewegen
  • περί-δοσις
    ἡ, die Wette
  • περι-δουπέω
    dumpf umtönen
  • περί-δουπος
    dumpf umtönend
  • περι-δραμητέον
    man muß herumlaufen
  • περί-δραξις
    ἡ, das Umfassen mit den Händen
  • περιδράσσομαι
    mit den Händen umfassen
  • περι-δρομός
    άδος, ἡ, herumlaufend, rings umgebend
  • περι-δρομείς
    ὁ, Herumläufer
  • περι-δρομή
    ἡ, das Herumlaufen, der Umlauf; auch Umgehung, Überlistung
  • περί-δρομος
    herumlaufend; γυνή, ein herumlaufendes Weib, das sich liederlich umhertreibt; πλῆμναι περίδρομοι, umlaufende od. runde; κολώνη περίδρομος ἔνϑα καὶ ἔνϑα, zu umlaufen, also frei gelegen, frei stehend. Umgebend, umhüllend
  • περί-δρομος
    ὁ, der Umkreis, Rand
  • περι-δρύπτω
    rings herum zerkratzen; pass., ἀγκῶνάς τε περιδρύφϑη, sie wurde zerfleischt am Ellenbogen
  • περι-δύω
    ringsum ausziehen; sich ausziehen
  • περι-εγείρω
    rings erwecken
  • περι-εδρεύω
    umsitzen, umlagern
  • περι-εῖδον
    besser wissen od. verstehen, im Wissen übertreffen, od. übh. einen hohen Grad des Wissens ausdrückend; καὶ ἴχνεσι γὰρ περιῄδη, er verstand sich sehr gut auf die Fährten; βουλῇ ἐϑέλεις περιΐδμεναι ἄλλων, mehr als andere wissen
  • περι-ειλάς
    ἡ, die herumgewundene
  • περι-ειλέω
    herumwinden, -binden
  • περι-είλημα
    τό, das, was man herumwindet
  • περι-ειλημμένως
    umfassend
  • περι-είλησις
    ἡ, das Herumwinden
  • περί-ειμι
    1) herumsein; 2) wie ὑπέρειμι, über einen anderen sein, d. i. besser oder vorzüglicher als er sein, ihn übertreffen, c. gen. der Person, die man, u. c. acc. der Sache, in der man überlegen ist; 3) überleben; absolut, ἔςτ' ἂν πυνϑάνηται περιεόντα τὸν πατέρα, am Leben bleiben, gerettet werden, genesen; dah. = übrig sein, vom Gelde und Besitztume; τοσοῠτον ὑμῖν περίεστι τοῦ πρὸς ἐμὲ μίσους, ihr habt so viel übrig, so reichlichen Haß gegen mich; τούτοις δὲ τοσοῦτον περίεστιν, ὥςτε τοὺς ἠδικημένους προςσυκοφαντοῠσι, sie sind so übermütig, sie wissen sich vor Übermut nicht zu lassen. Auch περίεστιν ὑμίν ἐκ τούτων, das habt ihr davon, das kommt davon; τὰ περιόντα χρήματα τῆς διοικήσεως, der Überschuß, der nach Abzug der Ausgabe übrigbleibt, Kassenbestand. Dah. ἐκ τοῠ περιόντος ταῠτα ποιῶ, aus Übermut; ohne Not; als Resultat, Endergebnis übrigbleiben
  • περί-ειμι
    umgehen, umhergehen; κατὰ νώτου τινί, im Rücken umgehen. In der Reihe herumgehen und wieder an denselben Ort kommen, u. übh. an einen kommen, gelangen; ἡ ἀρχὴ ἐς τὸν παῖδα περιιοῠσα, die auf den Sohn vererbte; von der Zeit: χρόνου περιιόντος, als Zeit verflossen war, im Verlauf der Zeit; trans., umgehen, umwandeln; τὰς φυλακάς, die Runde machen; τὴν Ἑλλάδα περιῄει, er ging in ganz Griechenland herum
  • περι-είργω
    rings umher einengen, einschließen
  • περι-είρω
    rings umher einreihen, einfügen
  • περι-εκτικός
    ή, όν, umfassend, in sich begreifend, allgemein. Bei den Gramm. ist τὸ περιεκτικόν = μέσον, verbum medium
  • περι-έλασις
    ἡ, das Herumtreiben, Herumfahren; τὸ μέσον τῶν οἰκημάτων ἔλιπον τεϑρίππῳ περιέλασιν, Raum zum Herumfahren
  • περι-ελαύνω
    herumtreiben; περὶ δ' ἕρκος ἐλήλαται, einen Zaun herumziehen; τὰς κύλικας, die Becher schnell die Runde gehenlassen. Intr., herumreiten, -fahren. Pass. umgeben, umzingelt werden; mit dem acc., etwas für sich zusammentreiben, zusammenbringen
  • περι-έλευσις
    ἡ, das Herumkommen
  • περι-έλιξις
    ἡ, das Herumwinden
  • περι-έλισσω
    herumwinden, pass. sich herumschlingen; übertr., betrügen
  • περι-ελκυσμός
    ὁ, das Herumziehen
  • περι-έλκω
    herumziehen; herumschleppen
  • περι-έννῡμι
    umziehen, anziehen; χλαῖναν περιέσσασϑαι, einen Mantel sich umziehen
  • περι-έξ-ειμι
    ganz darum herumgehen
  • περι-έπω
    von allen Seiten darum herum sein, umgeben, behandeln, besorgen; ὡς ἀνδράποδα, wie Sklaven behandeln; τὸν παῖδα ἀεικείῃ τοιῇδε περισπεῖν, einen mit Schmach behandeln, ihm Schmach antun; pass., τρηχέως περιείποντο, sie wurden hart behandelt; περιέψεσϑαι ὡς πολεμίους, sie würden wie Feinde behandelt werden; μάλα περιεῖπ εν αὐτόν, ehrte ihn sehr
  • περι-εργάζομαι
    etwas mit Umsicht, Sorgfalt, Mühe tun, bes. etwas mit Mühe betreiben, das der Mühe nicht wert ist, Nebendinge, unnütze, überhaupt solche Dinge treiben, um die man sich nicht bekümmern sollte; τῷ ϑυλάκῳ περιειργάσϑαι, mit dem Sacke, dem Vorzeigen desselben hätten sie etwas Überflüssiges getan; περιεργαστέον, ich muß noch mehr tun; sich um fremde Angelegenheiten neugierig kümmern; τὰ κατὰ τὴν Ἰταλίαν, sich in die italischen Angelegenheiten mengen
  • περι-εργία
    ἡ, Sorgfalt, Fleiß, bes. übertriebene Sorgfalt, Kleinlichkeit, Ängstlichkeit od. Weitschweifigkeit im Tun und Sprechen, auch Beschäftigung mit Dingen, die einen nichts angehen
  • περι-εργο-πένητες
    οἱ, Titel eines für arme Schüler geschriebenen Buches
  • περί-εργος
    1) sorgfältig um eine Arbeit oder ein Geschäft herum, sorgfältig, bes. aber mit übertriebener, kleinlicher Sorgfalt arbeitend; unnütz, ohne Not etwas tuend. Auch = neugierig; 2) mit übertriebener Sorgfalt gemacht, bes. mit Zierat überladen, verkünstelt
  • περι-ερέσσω
    von beiden Seiten rudern
  • περί-ερκτος
    ringsumher eingeschlossen
  • περι-έρπω
    umkriechen
  • περι-έῤῥω
    umherirren, umgehen
  • περι-έρχομαι
    herumkommen, - gehen; wie περίειμι, in der Reihe herumkommen und auf denselben Punkt zurück, übh. endlich wohin gelangen; ἡ τίσις περιῆλϑε τὸν Πανιώνιον, endlich kam die Rache über ihn, traf ihn; πάντα εἰς Καίσαρα, alles ging auf ihn über. Herumgehen; τὴν πόλιν, in der Stadt; auch τινά, um einen herumgehen, ihn umsteilen, listig umgehen, um ihn zu überfallen oder zu fangen, überlisten, betrügen; von der Zeit: wie περιιέναι, verstreichen, vorübergehen; περιπίπτω, εἰς δυςτυχίαν, in ein Unglück hineingeraten, so daß man rings davon umgeben ist
  • περι-εσθίω
    herum benagen
  • περι-εσκεμμένως
    umsichtig
  • περι-εσταλμένως
    versteckt
  • περι-εστί-αρχος
    ὁ, Beamte, welche die Reinigungsopfer für die Volksversammlung besorgten
  • περι-εστικός
    ή, όν, Genesung andeutend, genesungsfähig
  • περι-έσχατος
    beinahe der letzte
  • περί-εφθος
    um und um gesotten
  • περι-εχής
    ές, umgebend
  • περι-έχω
    1) umgeben, umfassen, umschließen; pass., περιεχόμεϑα ὑπὸ τῶν πολεμίων κύκλῳ, umzingelt werden; in sich fassen. Το περιέχον, oder ὁ περιέχων, sc. ἀήρ, die umgebende Luft, Himmel, Atmosphäre; αἱ ἐκ τοῠ περιέχοντος διαφοραί, die Verschiedenheit des Klimas; τὸ καϑόλου, das Generelle; ἐκ τοῦ περιέ χοντος καλοῠσι πλάτακας, mit einem generellen Namen; 2) übertreffen, überlegen; 3) die Hände schützend über einen halten, beschützen, verteidigen, u. übh. sich jemandes annehmen; περίσχεο παιδὸς ἑῆος, nimm dich des Sohnes an; c. acc., οὕνεκά μιν περισχόμεϑα, weil wir ihn beschützten; τινός, sich woran festhalten, mit Liebe woran hängen; c. inf., περιείχετο αὐτοῦ μένοντας μὴ ἐκλιπεῖν, er wünschte, daß sie dort blieben und
  • περι-ζα-μενῶς
    sehr kräftig
  • περι-ζέω
    rings umher sieden
  • περί-ζυγος
    auch περίζυξ, über ein Paar; so sind, wo von Pferden und ihrem Geschirr die Rede ist; περίζυγα überzählige Riemen, Hilfsriemen, welche man in Vorrat zum Ausbessern bei sich hat
  • περί-ζωμα
    τό, das, womit man sich umgürtet, Gurt, auch Schurzfell, Schürze, wie sie die Schmiede, Köche, Gastwirte hatten; ἐν περιζώμασιν ἐκινδύνευον ein bloßer Gurt, ohne schwere Rüstung; Ἀσκεῖν ἐκ περιζώματος oder περίζωμα ἔχοντα, auf handwerksmäßige, gemeine Weise oder oberflächlich üben, treiben
  • περι-ζώννυμι
    umgürten, sich umgürten
  • περί-ζωσις
    ἡ, die Umgürtung
  • περι-ζώστρα
    ἡ, Gurt, Gürtel, Schurz
  • περι-ηγέομαι
    um etwas herumführen; τινὶ τὸ οὖρος, einem den Weg ums Gebirge zeigen, ihn ums Gebirge führen; herumführen und dabei alles erklären, beschreiben; im Umrisse andeuten
  • περι-ήγημα
    τό, ein beschriebener Gegenstand
  • περι-ηγηματικός
    ή, όν, erklärend oder beschreibend
  • περι-ηγής
    ές, im Kreise herumgeführt, zugerundet, rund, convex
  • περι-ήγησις
    ἡ, das Herumführen, und das damit verbundene Vorzeigen und Erklären alter Merkwürdigkeiten, Beschreibung
  • περι-ηγητής
    ὁ, der Herumführende, bes. der Fremde herumführt, ihnen die Merkwürdigkeiten des Ortes zeigt. Daher der Erzähler, bes. der die Merkwürdigkeiten der Völker und Länder beschreibt
  • περι-ηγητικός
    ή, όν, zum Herumführen, Erklären, Beschreiben gehörig
  • περι-ήγητος
    rings herumgeführt
  • περι-ηθέω
    durchseihen
  • περι-ήθημα
    τό, das Durchgeseihte; auch das beim Durchseihen Zurückbleibende, der Abgang
  • περι-ήκης
    ες, sehr spitzig, sehr scharf
  • περι-ήκω
    herumkommen, in der Reihe, im Kreislauf an einen kommen, endlich an einen kommen, ihn treffen; τὰ σὲ περιήκοντα, was dich getroffen hat, was dir zu Teil geworden ist; περιήκει ἡ ἀρχὴ εἰς αὐτόν, die Herrschaft, Regierung gelangt an ihn
  • περι-ήλυσις
    ἡ, das Herumkommen, der Umlauf
  • περι-ημεκτέω
    eigtl. heftigen Schmerz empfinden, betrübt, unwillig sein oder werden; τῇ συμφορῇ, über das Unglück; οὗτοι γὰρ μάλιστα ἐκπεφευγότων περιημέκτεον, sie waren am meisten darüber unwillig, daß jene entflohen waren
  • περι-ηχέω
    ringsumher tönen
  • περι-ήχημα
    τό, das Tönen umher
  • περι-ήχησις
    ἡ, das Umtönen
  • περι-θαλπής
    ές, sehr warm
  • περι-θάλπω
    umwärmen
  • περί-θαλψις
    ἡ, das Erwärmen
  • περι-θαμβής
    ές, sehr erstaunt
  • περι-θαρσής
    ές, sehr mutig
  • περί-θειος
    sehr göttlich
  • περι-θειόω
    herumgehen und durch Schwefeln reinigen
  • περι-θείωσις
    ἡ, das Herumgehen und Räuchern mit Schwefel
  • περί-θεμα
    τό, das Herumgesetzte
  • περί-θερμος
    sehr warm
  • περι-θέσιμος
    zum Umlegen
  • περί-θεσις
    ἡ, das Herumsetzen
  • περι-θετικός
    ή, όν, zum Herumsetzen geeignet
  • περι-θετός
    herumgesetzt, herumgetan, an-, aufgesetzt; bes. falsches Haar, Perücke
  • περι-θέω
    herumlaufen; τεῖχος περιϑέει, die Mauer geht herum
  • περι-θεωρέω
    rings herumgehen und genau betrachten
  • περι-θήκη
    ἡ, was man herumstellt
  • περί-θημα
    τό, von einem Kopfputze
  • περί-θλασις
    ἡ, Quetschung
  • περι-θλάω
    rings herum quetschen
  • περι-θλίβω
    rings herum drücken
  • περι-θρασύνω
    sehr ermuntern
  • περί-θραυσις
    ἡ, das rings umher Zerbrechen
  • περι-θραύω
    rings herum zerbrechen
  • περι-θρεκτέον
    man muß herumlaufen
  • περι-θρηνέω
    rings umher oder sehr klagen
  • περι-θριγκόω
    rings umher mit einem Rande umgeben, umzäunen
  • περί-θριξ
    ὁ, das erste, noch ungeschorene, rings um den Kopf hängende Haar
  • περι-θρομβόω
    rings herum gerinnen lassen, vom Blute
  • περι-θρόνιος
    um den Sitz oder Thron herum
  • περι-θρυλλέω
    oder -θρῡλέω
    umlärmen; περιϑρυλλεῖσϑαι τὰ ὦτα, die Ohren noch immer voll haben vom Getöse, es noch immer nachklingen hören
  • περι-θρύλλητος
    berühmt
  • περι-θρύπτω
    rings herum zerreiben
  • περί-θῡμος
    sehr zornig; περιϑύμως ἔχειν, sehr zornig sein
  • περι-θυρέω
    um die Tür herum sein
  • περι-θύω
    rings herum opfern
  • περι-θωρᾱκίδιον
    τό, um den Brustpanzer; ϑώραξ, getragenes Kleid
  • περι-ϊάπτω
    ringsum verletzen
  • περι-ϊάχω
    umhertönen
  • περι-ϊδρόω
    rings, am ganzen Leibe schwitzen
  • περι-ΐδρωσις
    ἡ, das Schwitzen am ganzen Leibe
  • περι-ΐζω
    herumsitzen, sich herumsetzen, belagern
  • περι-ϊππεύω
    herumreiten
  • περι-ΐπταμαι
    herumfliegen
  • περι-ΐστημι
    1) act., herumstellen, herumsetzen, um etwas; umsetzen, verändern; 2) sich rings herum stellen, herumtreten, -stehen; μήπως με περιστήωσ' ἕνα πολλοί, damit so viele sich nicht um mich einen herumstellen, mich umzingeln; umgeben, rings umstehen; βοῦν δὲ περιστήσαντο, sie stellten sich um das Rind; κῠμα περιστάϑη, eine Woge wurde herumgestellt; περιίστασϑαι τὸν λόφον, umzingeln; dah. von Zuständen, bes. unglücklichen, die einen bedrohen, oder in die er geraten ist, so daß sie ihn rings umgeben; 3) in eine andere, gew. schlechtere Lage hineingeraten, sich zum Schlechten ändern, um schlagen; περιέστηκεν ἡ πρότερον σωφροσύνη, unsere frühere Besonnenheit hat sich geändert; περιέστηκεν ἐς τοῦτο, ὥςτε, es hat sich dahin zum Schlechtern geändert; 4) auf die Seite treten, aus dem Wege treten, vermeiden; auch geradezu = fürchten, mit μή construiert - Nahe bevorstehen
  • περι-ισχναίνω
    ausdörren
  • περι-ΐσχω
    überragen
  • περι-ϊτέον
    man muß herumgehen
  • περι-καγχαλάω
    rings umher lachen
  • περι-καής
    ές, ringsum angebrannt; übertr., περικαῶς ἔχειν τινός, verliebt sein in einen
  • περι-καθαίρω
    ringsum od. von allen Seiten reinigen
  • περι-καθ-άπτω
    rings herum od. darüber anknüpfen; sich anziehen
  • περι-καθ-έζομαι
    sich rings umher niedersetzen, umzingeln
  • περι-κάθ-ημαι
    rings umher sitzen; περιεκατέατο πόλιν, eine Stadt umzingelt halten, belagern
  • περι-κάθ-ησις
    ἡ, das Herumsitzen, das Besetzen
  • περι-καθ-ίζω
    rings herum oder umher setzen
  • περι-καίνυμαι
    überwinden, übertreffen
  • περι-καίω
    rings umher anzünden, verbrennen
  • περι-κακέω
    mitten od. sehr im Unglück sein, sehr unglücklich sein, verzweifeln
  • περι-κάκησις
    ἡ, großes Unglück, Verzweiflung mitten im Unglück
  • περί-κακος
    sehr schlecht, sehr unglücklich
  • περι-καλλής
    ές, um und um schön, sehr schön
  • περι-κάλυμμα
    τό, Decke od. Bedeckung durch etwas Herumgelegtes
  • περι-καλύπτω
    durch etwas Herumgelegtes bedecken, verhüllen; περικαλύψαι τοῖσι πράγμασι σκότον, Finsternis um sie hüllen, wo wir gewöhnlich sagen 'mit Finsternis umhüllen'
  • περι-καλυφή
    ἡ, Umhüllung
  • περι-καμπή
    ἡ, Umbiegung
  • περι-κάμπτω
    umbiegen, um etwas herum; intrans., περικάμψαντες πάλιν, zurückgekehrt
  • περί-καμψις
    ἡ, das Umbiegen
  • περι-καπνίζω
    umräuchern
  • περι-κάρδιος
    um das Herz, in der Nähe des Herzens
  • περι-καρπι-άκανθος
    eine stachlige Samenkapsel habend
  • περι-κάρπιον
    τό, das, was die Frucht od. den Samen umgibt, Samenkapsel, Schale der Frucht; Armband
  • περι-κατα-βάλλω
    herum nieder werfen
  • περι-κατ-άγνῡμι
    rings herum oder darüber zerbrechen
  • περι-κατα-κλάω
    rings herum zerbrechen
  • περι-κατα-λαμβάνω
    rings umfassen, umschließen, ergreifen, zwingen; fassen, einholen; ὁ νέος καρπὸς περικαταλαμβάνει ἀεὶ τὸν ἔνον, die neue Frucht holt immer die jährige ein; intrans. περικαταλαβούσης τῆς ὥρας, sobald die Jahreszeit nach vollendetem Kreislaufe wiedergekehrt ist, den Kreislauf von Neuem begonnen hat
  • περι-κατά-ληπτος
    dabei, darüber ergriffen
  • περι-κατά-ληψις
    ἡ, das Ergreifen
  • περι-κατα-πίπτω
    herum od. darüber herabfallen
  • περι-καταῤ-ῥέω
    von allen Seiten oder ringsher darum herunterfließen; übertr., τείχη, zusammenstürzen
  • περι-καταῤ-ῥήγνῡμι
    rings umher herunterreißen
  • περι-κατα-στρέφω
    umkehren
  • περι-κατα-σφάζω
    darüber-, herumschlachten
  • περι-κατα-τίθημι
    rings herum, darüber setzen
  • περι-κατα-χέω
    herum od. darüberher ausgießen
  • περι-κατ-έχω
    rings herum festhalten, einschließen
  • περί-καυσις
    ἡ, das Umbrennen
  • περι-καυστός
    ringsum oder von allen Seiten verbrannt
  • περί-κειμαι
    1) rings umher oder herumliegen, herumgelegt, gefügt sein; εὗρε δὲ Πατρόκλῳ περικείμενον ὃν φίλον υἱόν, über den Patroklus hingestreckt liegend, ihn umfaßt haltend; τεῖχος περίκειται, die Mauer liegt rund herum; οἷς στέφανος περίκειται, die umkrenzt sind; αὐτῆς τῆς ϑεοῦ τοῖς περικειμένοις χρυσίοις, von dem goldenen Kleide der Göttin; 2) umgeben sein, um sich oder an sich haben
  • περι-κείρω
    rings herum scheren
  • περι-κεκαλυμμένως
    verdeckt
  • <<< list operone >>>