178 Wörterbuch altgriechisch - deutsch

  • καλαμο-γραφία
    ἡ, das Schreiben mit der Rohrfeder
  • καλαμο-δύτης
    ὁ, Rohrkriecher, ein Vogel
  • καλαμο-ειδής
    ές, halm-, rohrartig
  • καλαμόεις
    εσσα, εν, von Rohr
  • καλαμο-κόπιον
    τό, ein ausgeschnittenes Röhricht
  • κάλαμος
    ὁ, das Rohr; übh. rohrartiges Gewächs. Es wurde gebraucht, 1) zur Rohrflöte, Rohrpfeife; auch zum Stege der Lyra. 2) zum Schreiben, Schreibrohr, das die Stelle unserer Schreibfeder vertrat. 3) Angelrute; Leimrute. 4) Meßrute, auch ein bestimmtes Maß, 62/3. 5) Rohrpfeil, zu dem man das nicht hohle, inwendig mit Mark angefüllte Rohr brauchte. 6) ein Zeichen, eine Marke, auf die man Getreide bekam. 7) Rohrdach. 8) Streifen oder ein ähnlicher Zierrat am Kleide
  • καλαμο-στεφής
    ές, mit Rohr bekränzt, bedeckt
  • καλαμο-σφάκτης
    ὁ, mit dem Rohr tötend
  • καλαμο-τύπος
    mit Rohr, mit Leimruten fangend
  • καλαμό-φθογγος
    auf dem Rohr geblasen
  • καλαμο-φόρος
    Rohr, Halme tragend
  • καλαμό-φυλλος
    rohrblätterig
  • καλαμόω
    einen Knochenbruch mit Rohr schienen
  • καλαμ-ώδης
    ες, mit Rohr bewachsen
  • καλαμών
    ῶνος, ὁ, ein mit Rohr bewachsener Ort, Röhricht
  • καλαμωτή
    ή, Einfassung mit Rohr
  • καλάνδαι
    αἱ, die röm. Calendae
  • καλάνδρα
    ἡ, u. κάλανδρος
    ὁ, eine Lerchenart
  • κάλαρις
    ὁ, ein unbekanntes Tier
  • καλάσιρις
    ιος, ἡ, ein langes, linnenes Kleid der Ägypter, das unten mit Fransen besetzt war; auch der Perser
  • καλαῦροψ
    οπ ος, ἡ, der oben gekrümmte Hirtenstab, bes. der Rinderhirten
  • κάλεσις
    ἡ, das Rufen
  • καλεσί-χορος
    zum Reigentanz aufrufend
  • καλέω
    rufen, a) mit Namen rufen, nennen. b) anrufen. c) herbeirufen, zusammenrufen; bes. zum Gastmahl, in sein Haus rufen, einladen; in der Gerichtssprache, vor Gericht rufen; med. = zu sich herbeirufen
  • καλ-ήμερος
    der einen guten Tag hat
  • καλήτωρ
    ορος, ὁ, der Rufer
  • καλιά
    ἡ, hölzerne Wohnung, Hütte; Scheune; Grotte oder Kapelle des Pan; Kerker; Vogelkäfig. Gew. das Nest der Vögel
  • καλιάς
    άδος, ἡ, das Hüttchen; Kapelle
  • καλίκιοι
    οἱ, das lat. calcei, Schuhe
  • καλινδέω
    wälzen; pass., sich wälzen, sich herumdrehen, herumtreiben, versari
  • καλίνδησις
    ἡ, das Wälzen; der Wurf
  • κάλινος
    hölzern
  • καλῑός
    ὁ, Hütte; Gefängnis
  • κάλλαια
    τά, der Bart des Hahns; der Kamm des Hahns; die schillernden Schwanzfedern
  • καλλαβίδες
    αἱ, eine Art Tanz
  • καλλαρίας
    ὁ, eine Art Kabeljau
  • καλλίας
    ὁ, eine Art Affen, die von den Athenern häufig im Hause gehalten wurde
  • καλλιάς
    άδος, ἡ, solanum halicacabum
  • καλλι-αστράγαλος
    mit schönen Knöcheln
  • καλλι-βλέφαρος
    mit schönen Augenwimpern
  • καλλι-βόας
    schön rufend, tönend
  • καλλί-βολος
    ὁ, der schöne Wurf
  • καλλί-βοτος
    mit schöner Weide
  • καλλί-βοτρυς
    υος, schöntraubig
  • καλλί-βωλος
    schönschollig, mit fruchtbarem Boden
  • καλλι-γάληνος
    schön u. heiter
  • καλλί-γαμος
    schön vermählt
  • καλλι-γένεθλος
    schön gebärend, mit schönen Kindern
  • καλλι-γένεια
    ἡ, die Schönes, herrliche Dinge Erzeugende, Beiname der Demeter, oder eine Dienerin derselben; auch Beiname der Erde, oder eine Tochter des Zeus u. der Demeter
  • καλλι-γενής
    ές, von edlem Geschlecht
  • καλλι-γέφυρος
    mit schöner Brücke
  • καλλί-γλουτος
    mit schönen Hinterbacken
  • καλλι-γραφέω
    schön schreiben, malen; vom schönen Stil, schön schreiben
  • καλλι-γραφία
    ἡ, das Schönschreiben, Malen; auch der schöne Sti
  • καλλι-γραφικός
    ή, όν, schön stilisirt
  • καλλι-γράφος
    schön schreibend, malend
  • καλλι-γύναιξ
    αικος, reich an schönen Frauen
  • καλλί-δενδρος
    mit schönen Bäumen
  • καλλι-δίνης
    ὁ, schön wirbelnd, schön fließend
  • καλλί-διφρος
    mit schönem Wagen
  • καλλι-δόναξ
    ακος, mit schönem Schilf
  • καλλι-έθειρος
    schönhaarig
  • καλλι-έλαιος
    reich an schönem Öl
  • καλλι-έπεια
    ἡ, das Schönreden
  • καλλι-επέω
    schön reden
  • καλλιεπής
    ές, schön redend
  • καλλι-εργέω
    schön arbeiten
  • καλλί-εργος
    schön gearbeitet
  • καλλ-ιερέω
    günstig, glücklich opfern, ein Opfer darbringen, das nach den im Opfertiere gefundenen Zeichen den Göttern angenehm ist u. somit Glück für ein Unternehmen verheißt
  • καλλ-ιέρημα
    τό, Opfer mit guter Vorbedeutung
  • καλλι-ζυγής
    ές, schön bespannt
  • καλλί-ζωνος
    mit schönem Gürtel
  • καλλι-θέμεθλος
    schön gegründet
  • καλλί-θριξ
    τριχος, schönhaarig, schönmähnig, von Pferden
  • καλλί-θυτος
    glücklich geopfert
  • καλλι-καρπέω
    schöne Früchte tragen
  • καλλι-καρπία
    ἡ, das Tragen schöner Früchte, die Güte u. Schönheit der Früchte
  • καλλί-καρπος
    mit schönen Früchten, fruchtbar
  • καλλι-κέλαδος
    schön rauschend
  • καλλί-κερως
    ωτος, schön gehörnt
  • καλλι-κοίτη
    ἡ, connuba
  • καλλί-κοκκος
    schönkernig
  • καλλί-κομος
    schönhaarig, von Frauen. Von Pflanzen, schön belaubt
  • καλλι-κοτταβέω
    den Kottabos schön schleudern, im Kottabosspiel siegen
  • καλλί-κρεας
    εως, τό, schönes Fleisch
  • καλλι-κρήδεμνος
    mit schöner Stirnbinde
  • καλλί-κρηνος
    u. καλλί-κρουνος
    mit schöner Quelle
  • καλλί-κτιτος
    schön gebaut
  • καλλι-λαμπέτης
    ὁ, schön leuchtend
  • καλλι-λεκτέω
    schön reden
  • καλλι-λεξία
    ἡ, das Schönreden, schöner Ausdruck
  • καλλι-λογέω
    etwas schön sagen, schön ausdrücken; durch Worte beschönigen
  • καλλι-λογία
    ἡ, schöner Ausdruck, schöne Rede
  • καλλι-μάρτυς
    υρος, der schön zeugt
  • καλλί-μαστος
    mit schönen Brüsten
  • καλλί-μαχος
    schön kämpfend
  • καλλί-μηρος
    mit schönen Hüften
  • καλλί-μορφος
    schön gestaltet
  • κάλλιμος
    ον, schön
  • καλλί-ναος
    schön fließend
  • καλλί-νῑκος
    mit schönem Siege, a) ruhmvoll siegend. b) den Sieg verherrlichend; τὸ καλλίνικον, Siegesfeier; eine Flötenmelodie
  • καλλι-οινία
    ἡ, Schönheit, Güte des Weins
  • κάλλιον
    ein Gerichtshof in Athen
  • καλλ-ίουλος
    ὁ, ein Lobgesang auf die Demeter
  • καλλιο υργέω
    schön machen, schmücken
  • καλλιο ύργημα
    τό, das schöne Werk
  • καλλιόω
    verschönern
  • καλλι-παιδία
    ἡ, Besitz schöner Kinder
  • καλλί-παις
    παιδος, mit schönen Kindern
  • καλλι-πάρῃος
    u. καλλι-πάρειος
    schönwangig
  • καλλι-πάρθενος
    mit schönen Jungfrauen
  • καλλι-πέδῑλος
    mit schönen Sohlen
  • καλλί-πεπλος
    mit schönem Schleier, Gewande
  • καλλι-πέτηλος
    schönblättrig
  • καλλί-πηχυς
    εως, mit schönen Ellenbogen
  • καλλι-πλόκαμος
    mit schönen Haarflechten
  • καλλί-πλουτος
    mit schönem Reichtum
  • καλλί-πνοος
    schön atmend, duftend; αὐλοί, schön geblasen, schön tönend
  • καλλί-πολις
    ἡ, schöner Staat, od. Schönstaat
  • καλλί-πονος
    mit schöner Arbeit
  • καλλι-πόταμος
    mit schönen Flüssen
  • κάλλ-ιππος
    mit schönen Pferden
  • καλλι-πρεπής
    ές, sich durch Schönheit auszeichnend
  • καλλι-πρόβατος
    mit schönen Schafen
  • καλλι-πρός-ωπος
    mit schönem Angesicht
  • καλλί-πρωρος
    mit schönem Vorderteil. Übertr., mit schönem Antlitz
  • καλί-πυγος
    mit schönem Hintern, Aphrodite
  • καλλί-πυλος
    schöntorig
  • καλλί-πυργος
    mit schönen Türmen. Übertr., σοφία, die festgegründete Weisheit
  • καλλι-πύργωτος
    schön umtürmt
  • καλλί-πωλος
    mit schönen Rossen
  • καλλι-ρέεθρος
    u. καλλί-ροος
    schön fließend
  • καλλίῤ-ῥαβδος
    mit schöner Rute
  • καλλιῤ-ῥημονέω
    schön reden
  • καλλιῤ-ῥημοσύνη
    ἡ, Wohlredenheit; Großsprecherei
  • καλλιῤ-ῥήμων
    ον, schön redend
  • καλλι-σθενής
    ές, schönkräftig
  • καλλι-στάδιος
    mit schöner Rennbahn
  • καλλι-στάφυλος
    schöntraubig
  • καλλί-σταχυς
    mit schönen Ähren
  • καλλιστεῖον
    τό, Preis der Schönheit, des Schönsten; Preis der Tüchtigkeit
  • καλλί-στερνος
    mit schöner Brust
  • καλλίστευμα
    τό, Vorzug der Schönheit; Preis der Schönheit
  • καλλιστεύω
    der, die Schönste sein
  • καλλι-στέφανος
    schön bekränzt, Demeter; von Städten, mit schönen Mauern eingefaßt;  ἐλαία, der Ölbaum zu Olympia, von dem die Kränze genommen wurden
  • καλλι-στρούθια σῦκα, τά
    eine Feigenart
  • καλλί-σφυρος
    mit schönen Knöcheln am Fuße, schönfüßig, Beiwort schöner Frauen
  • καλλί-τεκνος
    schöne Kinder habend
  • καλλι-τεχνέω
    schön u. kunstvoll arbeiten
  • καλλι-τέχνημα
    τό, schöne Kunstarbeit
  • καλλι-τέχνης
    ὁ, der schön und kunstvoll arbeitet
  • καλλι-τεχνία
    ἡ, Schönheit der Kunstarbeit; Kunstgeschicklichkeit
  • καλλι-τόκεια
    ἡ, schöne Kinder gebärend
  • καλλί-τοξος
    mit schönem Bogen
  • καλλι-τράπεζος
    mit schöner Tafel
  • καλλί-τριχον
    τό, eine
  • καλλι-φεγγής
    ές, schön leuchtend
  • καλλί-φθογγος
    schön tönend
  • καλλί-φλοξ
    ογος, schön flammend
  • καλλι-φυής
    ές, von schönem Wuchs, schöner Gestalt
  • καλλί-φυλλον
    τό, eine Pflanze, Schönblatt, Frauenhaar
  • καλλί-φυλλος
    schönblättrig
  • καλλι-φύτευτος
    schön bepflanzt
  • καλλί-φυτος
    Schönes erzeugend
  • καλλι-φωνέω
    schön, wohllautend sprechen
  • καλλι-φωνία
    ἡ, schöne Sprache, Wohllaut
  • καλλί-φωνος
    schönstimmig, mit schöner Sprache
  • καλλί-χειρ
    χειρος, schönhändig
  • καλλι-χέλωνος
    mit einer schönen Schildkröte
  • καλλ-ίχθυς
    υος, ὁ, ein Meerfisch, Schönfisch
  • καλλί-χοιρος
    mit schönen Ferkeln
  • καλλί-χορος
    mit schönen Reigen od. Reigenplätzen, geräumig u. anmutig
  • καλλί-χροος
    schönfarbig
  • καλλι-ώνυμος
    schönnamig
  • καλλονή
    ἡ, Schönheit
  • καλλο-ποιός
    Schönheit schaffend
  • κάλλος
    τό, u. καλλοσύνη
    ἡ, poet., körperliche Schönheit; auch geistig
  • καλλυντήριος
    ον, schön machend, schmückend; τὰ καλλυντήρια, ein Fest in Athen, am 19. Thargelion gefeiert
  • καλλυντής
    ὁ, der Schönmachende
  • κάλλυντρον
    τό, ein Gerät zum Schönmachen, Putzen, Reinigen, bes. der Besen. Der Schmuck; bes. weiblicher Kopfputz; eine Blume
  • καλλύνω
    schön machen, schmücken; reinigen, ausfegen. Übertr., beschönigen. Med. schön tun, sich zieren, prunken
  • κάλλυσμα
    τό, das Ausgefegte
  • καλλ-ωπίζω
    das Gesicht schön machen, ein schönes Ansehen geben. Häufiger im med., sich schmücken. Gew. prunken, prahlen mit etwas
  • καλλ-ώπισμα
    τό, Schmuck, äußerer Zierrat
  • καλλ-ωπισμός
    ὁ, das Schmücken, ein schönes Ansehen Geben; Schmuck, Zierrat; vom Pferde, der stolze Gang
  • καλλ-ωπιστεία
    ἡ, das Prunken mit e
  • καλλ-ωπιστής
    ὁ, der ein schönes Ansehen Gebende, auf Putz Bedachte
  • καλλ-ωπιστικός
    ή, όν, zum Putzen, Zieren geschickt
  • καλλ-ωπίστρια
    ἡ, die auf Putz bedacht ist
  • κᾱλο-βάμων
    ονος, auf Hölzern, Stelzen gehend
  • κᾱλο-βασία
    ἡ, das auf Stelzen Gehen
  • καλο-βάστακτος
    schön zu tragen
  • καλό-βιος
    schön lebend
  • καλό-γηρος
    von schönem, glücklichem Alter
  • καλό-γλωσσος
    mit schöner Sprache
  • καλο-γνώμων
    ον, edelgesinnt
  • καλο-διδάσκαλος
    ὁ, ein guter Lehrer
  • καλο-ειδής
    ές, von schöner Art
  • καλο-είμων
    ον, gut gekleidet
  • καλο-έργατις
    ἡ, wohltuend
  • <<< list operone >>>